Drebkau: Siebtes DM-Gold der Zweispänner für Warneck, zweites für Baackmann

In Drebkau fanden am Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Zweispänner mit Ponys und Pferden statt, zugleich die letzte Sichtung für die Weltmeisterschaften der Einspänner im September. Sebastian Warneck (Pferde) und Dieter Baackmann (Ponys) waren die überragenden Zweispänner-Fahrer des Turniers.

Allerdings war es bei den Pferden bis zum Schluss offen, wer die Meisterschärpe erringen würde. Nach der Dressur lag Sebastian Warneck noch auf dem fünften Rang. Erst im Marathon und beim Kegelfahren konnte er sich an Anna Sandmann vorbeischieben, der Tochter von Vierspännerfahrer Christoph Sandmann. Die holte Silber und damit ihr bislang bestes DM-Ergebnis, nachdem sie im vergangenen Jahr Sechste geworden war. Anna Sandmann begann schon im zarten Alter von sechs Jahren Kutsche zu fahren. Doch zunächst schlug ihr Herz auch noch für den Reitsport. Erst vor drei Jahren tauschte sie endgültig Sattel gegen Bock. Bronze ging an Stefan Schottmüller, der auch im vergangenen Jahr bereits Dritter gewesen war.

Anders als bei den Pferden war der spätere Sieger bei den Ponys, Dieter Baackmann, direkt nach der Dressur in Führung gegangen. Im Gelände musste er zwar dem nach der Dressur Vierplatzierten Niels Kneifel den Vortritt lassen, aber an Baackmanns erstem Platz in der Gesamtwertung änderte das nichts. Er gab sie auch im Kegelfahren nicht mehr ab. Auch die Silber- und Bronzemedaillengewinner hatten sich ihre Positionen schon vor der letzten Teilprüfung erarbeitet und behielten die Nerven. Silber ging an Jan-Felix Pfeffer, Bronze an Niels Kneifel.

Die letzte WM-Sichtung der Einspänner sicherte sich Klaus Tebbe mit Falko vor Philipp Faißt und Ann in Time G.W. sowie Marlen Fallak, die Tessa angespannt hatte. Für die Weltmeisterschaften am letzten Septemberwochenende im ungarischen Izsak wurde neben diesen Dreien auch Dieter Lauterbach nominiert.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.