Neue FN-Filmreihe „Alte Helden“ – Nummer eins: Marius

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat ein neues Filmprojekt namens „Alte Helden“ ins Leben gerufen. Was machen eigentlich die Olympiasieger und Weltmeister von Gestern heute? Hier erfährt man es. Den Auftakt macht HInrich Romeikes Marius.

Einst waren ihre Namen beinahe jedes Wochenende in aller Munde. Heute genießen sie ihren Ruhestand und lassen es sich gut gehen: Shutterfly und Checkmate von Meredith Michaels-Beerbaum, Satchmo von Isabell Werth, Cento von Otto Becker, Marius von Hinrich Romeike, Bonaparte von Heike Kemmer.

Die FN hat die fünf Helden daheim besucht, mit ihren Reitern gesprochen, ihren Alltag eingefangen und die Highlights ihrer Karriere Revue passieren lassen. Bis zum Beginn der Olympischen Spiele erscheint jetzt jede Woche ein neuer Film von einem der einstigen Stars unter www.pferd-aktuell.de/alte-helden. Den Anfang macht Marius (22), Doppel-Olympiasieger der Vielseitigkeit von 2008 mit Hinrich Romeike.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.