Neuer Vollblüter im Haupt- und Landgestüt Marbach: der schnellste Schecke der Welt, Silvery Moon

Ein wirklich außergewöhnliches Pferd hat Einzug gehalten im Haupt- und Landgestüt Marbach: der Englische Vollblüter Silvery Moon xx. Er besticht nicht nur durch seine „Sonderlackierung“, sondern auch durch seine Leistungen.

Silvery Moon xx ist ein Sohn des US-Amerikaners I Was Framed xx. Der war selbst nie Rennen gelaufen. Silvery Moons Mutter Artzola v. Alzao xx konnte hingegen ein paar kleinere Rennen gewinnen. Das Ergebnis dieser Anpaarung kam 2011 in England zur Welt. Bei Arqana, einer Auktion in Frankreich, entdeckten Manfred und Mario Hofer den Eyecatcher. Für 12.000 Euro nahmen sie ihn mit – als „Spaßpferd“.

Aber sie wollten auch versuchen, ihren Schecken Rennen laufen zu lassen. Das klappte besser als erwartet. Die Rennkarriere von Silvery Moon xx ist ziemlich beeindruckend. Als erster Schecke holte er mit Platz zwei bei der Kölner Zweijährigen-Trophy eine „Black Type“-Platzierung. 2015 war er der erste gescheckte Sieger auf einer deutschen Rennbahn. Er beendete seine Rennkarriere erst in diesem Jahr mit fünf Siegen und 18 Platzierungen auf dem Konto. Übrigens trugen die Jockeys einen Dress, der Silvery Moons Fell passte: weißer Grund, braune Flecken.

Als offizieller Besitzer war bis dato der „Stall Paint Horse“ eingetragen. Dahinter verbergen sich Mario Hofer, Renn-Vereins-Präsident Eckhard Sauren und Franz Prinz von Auersperg. Nun hat das Haupt- und Landgestüt Marbach den Vollblüter mit dem extravaganten Look erworben. Ein Grund, warum die Hofers damals zugeschlagen hatte, war: „Der hat Starpotenzial.“ In der Tat hat die Fan-Seite auf Facebook von Silvery Moon xx inzwischen mehr als 10.000 Fans.

Aber ehe der Run der Züchter auf den Hengst beginnt, muss noch einiges erledigt werden. Mitte November soll er seine Box in Marbach beziehen. Ehe er den Züchtern zur Verfügung steht, wird er auf Zuchttauglichkeit getestet und verschiedenen Zuchtverbänden zwecks Anerkennung präsentiert.

Die Fan-Seite von Silvery Moon xx auf Facebook finden Sie hier.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.

Schreibe einen neuen Kommentar