Nörten-Hardenberg: Deichmüller und Haug neue Distanz-Deutsche Meisterinnen

Nach dem Höhentraining in Österreich kamen die 48-jährige Kerstin Deichmüller und ihr Vollblutaraber Bokal topfit im Süd-Niedersächsichen Nörten-Hardenberg an und sicherten sich den Deutschen Meister-Titel über 160 Kilometer. Bei den Junioren heißt die neue Meisterin Clara Haug.

Zehn Stunden, 18 Minuten und 45 Sekunden benötigten Deichmüller und Bokal für den „Hundertmeiler“, die Königsklasse des Distanzsports. Das bedeutete Gold vor Petra Hattab, die mit ihrem Prince Sharif 10, 27 Minuten und 22 Sekunden auf der Strecke war. Platz drei ging an Anna-Lena Weiershäuser mit Sharik nach einem 10 Stunden, 46 Minuten und 38 Sekunden-Ritt. Die drei ritten Durchschnittsgeschwindigkeiten von 15,43 km/h, 15,206 km/h und 14,753 km/h.

Die Junioren und Jungen Reiter hatten 120 Kilometer zu bewältigen. Hier setzte sich die 19-jährige Clara Haug auf Shakiraa an die Spitze mit der super Durchschnittsgeschwindigkeit von 16,93 km/h und der Zielzeit von sieben Stunden, einer Minute und 48 Sekunden. Silber ging an 16-jährige Moira Al Samarraie mit Zarah (7:29:20, 15,890 km/h) und Eva-Maria Hoos auf Stein Lina (7:34:45, 15,701 km/h).

Die Konditionspreise gingen an die Schweizerin Andrea Bendiner mit Orna DAlsace (160 km), Katharina Plietzsch mit Classic Maranga (120 km) sowie Clara Haug mit Shakiraah (120 km /DM Junioren/Junge Reiter).

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.