Sport am Wochenende: Es geht wieder los!

Scott Brash:HUBSIDE JUMPING : Marco Villanti

Scott Brash und Hello Senator in St.Tropez 2019. (© Hubside Jumping/ Marco Villanti)

So langsam füllt sich der Turnierkalender wieder! Nachdem in den letzten Tagen bundesweit schon zahlreiche Schleifen vergeben worden sind, stehen auch die ersten internationalen Veranstaltungen an. Es geht unter anderem nach St. Tropez.

Internationales Springturnier (CSI4*/2*) in St. Tropez/FRA

Christian Ahlmann, Marcus Ehning und Philipp Houston treten die Reise nach Frankreich an. In der Küstenstadt an der französischen Riviera treffen sich nach der monatelangen Turnierpause einige der ganz großen Namen. So sind mit Steve Guerdat und Martin Fuchs auch die aktuelle Nummer eins uns zwei der Weltrangliste am Start. Das Turnier findet ohne Zuschauer statt, wird aber hier live übertragen. Im Großen Preis am Sonntag geht es dann um 100.000 Euro Preisgeld.

Weitere Informationen unter https://jumping-golfe-saint-tropez-en.hubside.fr/

 

Internationales Springturnier (CSI**) in Westergellersen

Ein internationales Zwei-Sterne-Springturnier richtet der Montagsclub in Niedersachsen aus. Höhepunkt ist der Große Preis von Westergellersen am Sonntag. Auf der Teilnehmerliste finden sich unter anderem Meredith Michaels-Beerbaum und Ehemann Markus Beerbaum wieder. Auch für dieses Turnier gelten strenge Auflagen, in allen umschlossenen Räumen muss ein Mundschutz getragen werden. Pro drei Pferde ist ein Pfleger erlaubt.

Weitere Informationen unter www.der-montagsclub.de

 

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung
CSI2* Traverse City/USA vom 17. bis 21. Juni; www.traversecityhorseshows.com
CSI2* Vejer la Frontera/ESP vom 18. bis 21. Juni; www.sunshinetour.net
CSI2* Lexington-Horse Park/USA vom 17. bis 21. Juni; www.splitrockjumpingtour.com

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.