Sport am Wochenende: Finale in Frankfurt

Pferdesport,Louisdor Preis Finale

Jessica von Bredow-Werndl und Dalera BB, Sieger im Louisdor Preis Finale 2017. (© von Korff)

Beim 47. Festhallenturnier werden die vierbeinigen Dressurstars der Zukunft gegeneinander antreten. Das Finale von Louisdor-Preis und Nürnberger Burg-Pokal wird traditionell in Frankfurt ausgetragen. Für die Springreiter-Elite geht es im Rahmen der Global Champions Tour nach Prag.

Internationales Dressur- und Springturnier (CDI4*/CSI3*) mit Finale Louisdor-Preis in Frankfurt

In der weihnachtlich dekorierten Festhalle in Frankfurt trifft sich am dritten Advent die Reiterwelt. Neben internationalen Dressur- und Springprüfungen, werden dort auch die Finalprüfugen von Louisdor-Preis und Nürnberger Burg-Pokal ausgetragen. Im letzten Jahr ging der Sieg im Louisdor-Preis übrigens an Dalera – jene Trakehnerstute, die mit Jessica von Bredow-Werndl in diesem Jahr Mannschaftsweltmeisterin werden konnte. Für die CDI4*-Tour haben sich unter anderem Ingrid Klimke mit Franziskus, Jessica von Bredow-Werndl mit Zaire, Hubertus Schmidt mit Imperio und Isabell Werth mit Don Johnson eingetragen. Das sportliche Programm wird durch verschiedene Shows, wie beispielsweise den traditionellen Schauwettkampf der hessischen Vereine, und zahlreiche Shopping-Möglichkeiten abgerundet.
Weitere Informationen unter www.festhallenreitturnier-frankfurt.de

 

Internationales Springturnier (CSI5*/2* GCL) in Prag/CZE

In der tschechischen Hauptstadt finden die Global Champions Prague PlayOffs statt. Die besten Springreiter der Welt treffen sich hier unter anderem im Super Grand Prix, für den die 16 Gewinner der einzelnen Global Champions Tour-Etappen qualifiziert sind. In dieser illustren Runde finden sich auch zwei deutsche Reiter wieder: Ludger Beerbaum, der sich in London qualifizieren konnte sowie Daniel Deußer, der sein Ticket in Chantilly löste.

CSI5*: Christian Ahlmann (Marl); Ludger Beerbaum (Hörstel); Daniel Deusser (Deutschland); Marcus Ehning (Borken); Laura Klaphake (Mühlen-Steinfeld); Christian Kukuk (Riesenbeck); Philipp Weishaupt (Hörstel); David Will (Herford).
CSI2*: Philip Houston (Deutschland).
Weitere Informationen unter www.pragueplayoffs.com

 

Internationales Weltcup-Dressurturnier (CDI-W) in London/GBR
Frederic Wanders (Hagen).
Weitere Informationen unter www.olympiahorseshow.com

 

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung
CSI/2*/YH Lier/BEL vom 12. bis 16. Dezember; www.azelhof.be

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.