Sport am Wochenende: Saisonauftakt für deutsche Vielseitigkeitsreiter

Bilderbuchsilhouette von Sandra Auffath und Opgun Louvo, „Wolle“

Können auch in der Dressur glänzen: Sandra Auffath und Opgun Louvo, Spitzname "Wolle". (© Pauline von Hardenberg)

Auch für unser Nachbarland Polen sind am Wochenende frühlingshafte Temperaturen und Sonnenschein angesagt. Perfekte Bedingungen also für die zahlreichen deutschen Vielseitigkeitsreiter, die in Strzegom in die grüne Saison starten wollen.

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC3*/2*/1*) in Strzegom/POL

Am vergangenen Wochenende hatte Michael Jung beim Turnier in Pratoni del Vivaro (Italien) schon ordentlich vorgelegt. In Strzegom wird er nicht am Start sein, dafür aber viele andere bekannte Namen aus dem deutschen Vielseitigkeitslager. In der Drei-Sterne-Prüfung gibt es ein Wiedersehen mit Andreas Dibowski und dem mittlerweile 15-jährigen FRH Butts Avedon. Die Chancen stehen gut: Mit insgesamt 13 Nennungen ist das Starterfeld in dieser Konkurrenz noch recht überschaubar. Der letzte internationale Auftritt der beiden liegt allerdings auch schon ein Weilchen zurück: Im Juni 2017 in Luhmühlen musste Dibowski nach einer missglückten Runde im abschließenden Springen leider aufgeben. Auch Sandra Auffarth ist mit ihren Pferden bereits gut in Strzegom angekommen. Mit „Wolle“, wie Erfolgspferd Opgun Luovo im Stall heißt, wird sie in der Zwei-Sterne-Prüfung angreifen. Der vierbeinige Weltmeister und Olympia-Medaillen-Gewinner wird von drei weiteren Stallkollegen begleitet: Ebenfalls dabei hat Auffarth den neunjährige Selle Francais Viamant Du Matz (Stallname „Mat“), die achtjährigen Stute Daytona Beach und Quadro Porte („Derry“), der sich bei den Bundeschampionaten 2017 in Warendorf Bronze bei den sechsjährigen Vielseitigkeitspferden holen konnte.

CIC3*: Andreas Dibowski (Döhle).
CIC2*: Nicolai Aldinger (Döhle-Egestorf); Sandra Auffarth (Ganderkesee); Stephanie Böhe (Soderstorf); Andreas Dibowski (Döhle); Katharina Grupen (Waldsteinberg); Clemens Hayessen (Eyendorf); Johannes Hayessen (Eyendorf); Antonia Klemme (Mainz); Maja Kozian-Fleck (Göttingen); Marie Kraack (Eutin); Julia Lieske (Lorch); Kai-Steffen Meier (Gesves/BEL); Anna Siemer (Salzhausen); Charlotte Whittaker (Ampfing); Veronique Zimmer (Wulfen).
CIC1*: Nicolai Aldinger (Döhle-Egestorf); Sandra Auffarth (Ganderkesee); Stephanie Böhe (Soderstorf); Alina Dibowski (Döhle); Anna Döring-Rössler (Espelkamp); Lisa-Marie Fischer (Parthenstein); Johannes Grupen (München); Kai-Steffen Meier (Gesves/BEL); Dirk Schrade (Nehms); Anna Siemer (Salzhausen); Merle Wewer (Peheim).
Weitere Informationen unter www.stragona.pl oder www.strzegomhorsetrials.pl

 

Internationales Springturnier (CSI5*/2*) in Miami/USA

Bei der zweiten Station der Global Champions Tour 2018 in Miami kämpfen die deutschen Springreiter um wertvolle Punkte für die Gesamtwertung. Nur die besten Reiter dürfen im November in Doha (QAT) beim Finale an den Start gehen. Dabei lohnt sich der Sieg bei einer der 17 Stationen nicht nur finanziell – erstmals wird es in diesem Jahr auch einen „Super Grand Prix“ geben, bei dem alle Gewinner der einzelnen Etappen in der tschechischen Hauptstadt Prag im Dezember noch einmal gegeneinander antreten werden. In jedem Fall qualifiziert ist schon einmal Scott Brash (GBR), der Ende März mit Ursula XII in Mexiko Stadt als schnellster Reiter aus dem Stechen hervorgehen konnte. Auch in Deutschland macht die Global Champions Tour in diesem Jahr zweimal Halt: Im Mai wird im Rahmen des Deutschen Derbys in Hamburg eine Wertungsprüfung stattfinden, Ende Juli geht es dann beim Global Jumping Berlin weiter.

CSI5*: Christian Ahlmann (Marl); Daniel Deusser (Rijmenam/BEL); Marcus Ehning (Borken); Christian Kukuk (Riesenbeck); Philipp Weishaupt (Hörstel); David Will (Herford); Holger Wulschner (Passin).
CSI2*: Leonie Böckmnan (Lastrup).
Weitere Informationen unter www.globalchampionstour.com

 

Internationales Springturnier (CSI3*/1*) in Cagnes sur Mer/FRA
CSI3*: Andreas Brenner (Neureichenau); Armin Himmelreich (Niederbrechen); Luisa Himmelreich (Niederbrechen); Boris Kapp (Bötersen).
CSI1*: Jörg Adler (Wallmerod); Andreas Brenner (Neureichenau); Boris Kapp (Bötersen); Ansgar Schmidt (Bannberscheid); Mika Schmidt (Bannberscheid); Anna-Katharina Jungermann (Stockstadt); Johanna Jungermann (Stockstadt).
Weitere Informationen unter www.lescourseshippiques.com/hippodrome/613/cagnes-sur-mer.html

 

Internationales Springturnier (CSI3*) in Lanaken/BEL
CSI3*: Sebastian Adams (Kerken); Patrick Afflerbach (Königsbrunn); Ludger Beerbaum (Riesenbeck); Eva Bitter (Bad Essen); Jens Christ (Dreieich); Deborah-Ann Dierkes (Pullach); Christine Dorenkamp (Goch); Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen); Judith Emmers (Goch); Sven Fehnl (Nürnberg); Bastian Freese (Mühlen); Joachim Heyer (Cloppenburg); Michael Jung (Horb); Marvin Jüngel (Schönteichen); Christoph Kläsener (Bad Essen); Andres Kreuzer (Halle); Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen); Marco Kutscher (Bad Essen); Klara Maas-Timpert (Dorsten); Louisa Müller (Hückeswagen); Denis Nielsen (Isen); Katharina Offel (NC Bemelen/NED); Angelique Rüsen (Herbern); Tino Seeger (Schönhausen); Tobias Thönes (Uedem); Maximilian Weishaupt (Jettingen-Scheppach); Rupert Carl Winkelmann (Drensteinfurt); Franziska Zimmermann (Bergisch-Gladbach).
CSIU25: Philipp Ahlmann (Marl); Joanna Assenmacher (Bedburg); Mia-Charlotte Becker (Sendenhorst); David Behrens (Pulheim); Vivien Blandfort (Titz); Anne Dieckmann (Waltrop); Laura Hetzel (Goch); Marvin Jüngel (Schönteichen); Ilena Kililan (Dillenburg); Christoph Kläsener (Bad Essen); Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen); Constantin Lauff (Zülpich); Vicotira Lauff (Zülpich); Sophia Lindemann (Krefeld); Klara Maas-Timpert (Dorsten); Piet Menke (Rastede); Louisa Müller (Hückeswagen); Tom Sanders (Dinslaken); Lara Schneucker (Wiesbaden).
CSI1*: Celine Alexander (Wachtendonk); Joanna Assenmacher (Bedburg); Marlene Becker (Sendenhorst); Mia-Charlotte Becker (Sendenhorst); Clara Beggerow (Bergisch-Gladbach); Eva Bitter (Bad Essen); Jens Christ (Dreieich); Christine Dorenkmap (Goch); Sven Fehnl (Nürnberg); Bastian Freese (Mühlen); Nina Heckmann (Köln); Joachim Heyer (Cloppenburg); Ramona Hilliges (Oldenburg); Marvin Jüngel (Schönteichen); Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen); Sabrina Kuhlmann-Schütz (Lörrach); Marco Kutscher (Bad Essen); Klara Maas-Timpert (Dorsten); Louisa Müller (Hückeswagen); Denis Nielsen (Isen); Katharina Offel (NCBemeln/NED); Anna-Sophia Schumacher (Bensheim); Anna-Jo Stodt (Castrop-Rauxel); Tobias Thönes (Uedem); Philippa van Deal (Emmerich); Johanna Vogt (Alpen); Laura von Stein (Köln); Maximilian Weihaupt (Jettingen-Scheppach); Björn Wienfort (Herten); Franziska Zimmermann (Bergisch-Gladbach); Lea Zirk Schönhausen).
Weitere Informationen unter www.zangersheide.com

 

Internationales Offizielles Pony-Springturnier (CSIOP) in Opglabbeek/BEL
Pia Alfert (Ahaus); Johanna Beckmann (Brunsbüttel); Milja Esser (Wipperfürth); Ann-Sophie Seidl (Regensburg); Alina Sparwel (Südlohn); Pia Stieborsky (Lüdenscheid); Julie Thielen (Losheim).
Weitere Informationen unter www.sentowerpark.com

 

Internationales Springturnier (CSI3*) in Moorsele/Bel
Felix Hassmann (Lienen); Tim Hoster (Korschenbroich); Harm Lahde (Heeslingen); Tobias Meyer (Neunkirchen-Seelscheid); Ina von Bormann (Essen).
Weitere Informationen unter www.zilverenspoor.com

 

Internationales Dressurturnier (CDI3*/U25/Y/J/P) in Nieuw en Sint Joosland/NED
CDI3*: Marcus Hermes (Billerbeck); Svenja Peper-Oestmann (Harefeld); Heiner Schiergen (Krefeld).
CDIU25: Anna-Christina Abbelen (Kempen); Hannah Erbe (Krefeld9; Petra Middelberg (Glandorf).
CDIY: Lana Raumanns (Frankfurt; Lia Welschof (Paderborn).
CDIJ: Romy Allard (Dormagen); Helen Erbe (Krefeld); Linda Erbe (Krefeld); Sophia Ritzinger (Niederaichbach); Inga Katharina Schuster (Frankfurt); Annabelle Steffens (Bad Homburg).
CDIP: Julia Barbian (Düsseldorf); Shona Benner (Billerbeck); Lena Bücker (Emsdetten); Johanna Kullmann (Hamminkeln); Anna Middelberg (Glandorf); Laura-Franziska Rigel (Bonn); Laura Stuhldreier (Münster).
Weitere Informationen unter www.cdizeelandoutdoor.nl