Sport am Wochenende: Weltcup-Finale in Leipzig in vier Disziplinen

Leipzig – Partner Pferd 2020

Philipp Schulze Topphoff und Concordess kennen das Leipziger Turnier in den Messehallen bereits von ihrem Auftritt 2020. Nun sind sie dort Finalisten im Weltcup. (© www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz)

Heute startet die Partner Pferd in Leipzig, in deren Rahmen Weltcup-Finalentscheidungen in gleich vier Disziplinen. Die ersten Springen sind bereits gelaufen, aber die großen Highlights kommen erst noch. Voltigieren, Fahren, Dressur und Springen auf höchstem Niveau und mit Zuschauern. Was für eine Wonne! Vor allem auch für Zuschauer am Bildschirm und live vor Ort.

Denn dank gelockerter Corona-Regelungen können Zuschauer dem Großereignis beiwohnen, ohne Beschränkung und ohne Maskenpflicht. Allerdings empfiehlt der Veranstalter Besuchern das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Wer nicht live dabei sein kann, hat neben ClipMyHorse.TV auch die Möglichkeit, einige Prüfungen im Programm des Mitteldeutschen Rundfunks zu verfolgen. Aber auch hier bei St.GEORG werden wir von vor Ort von den Prüfungen und allem drumherum berichten. Die Vorfreude steigt!

FN/FEI

Für Dressurreiter wartet neben dem Weltcup mit den weltbesten Dressurreitern, darunter den Olympiasiegerinnen Jessica von Bredow-Werndl und Dalera und den Titelverteidigerinnen Isabell Werth und Weihegold auch noch ein rühriger Moment. Denn Weihe wird in Leipzig aus dem Sport verabschiedet. Neben Werth und von Bredow-Werndl werden für die Gastgeber-Nation noch Helen Langehanenberg und Annabelle die Fahnen hochhalten.

Im Springen gehen einige Newbies an den Start. Philipp Schulze Topphoff hatte sich beim Weltcup von La Coruña (ESP) mit Concordess und einem Sieg erstmals für das Finale qualifizieren können, für Altmeister Marcus Ehning wird es hingegen die bereits 19. Teilnahme an einem Weltcup-Finale sein, dieses Mal mit Calanda. Ebenso für Deutschland am Start sind Gerrit Nieberg mit Ben, Christian Kukuk mit Checker und David Will mit C-Vier.

Bei den Fahrern geht mit Mareike Harms erstmals eine Frau an den Start in einem Vierspänner-Weltcupfinale. Michael Brauchle erhielt zudem eine Wildcard und ist ebenfalls mit am Start. Last but not least ist Deutschland auch bei den Voltigierern titelverdächtig aufgestellt mit unter anderem Janika Derks, Thomas Brüsewitz und Janik Heiland.

Das wird spannend dieses Wochenende!

Weitere Informationen unter: www.weltcup-leipzig.de

Auch interessant

Internationales Vielseitigkeitsturnier „Kreuther Frühling“ (CCI3*-S) vom 7. bis 10. April in Kreuth
Weitere Informationen unter: www.reitverein-kreuth.de

AUSLANDSTARTS

Internationales Springturnier (CSI4*/1*) vom 4. bis 10. April in Arezzo/ITA
CSI4*: Henning Athens (Hövelhof); Tiara Bleicher (München); Hans-Günther Blum (Zolling); Simone Blum (Zolling); Beeke Carstensen (Hagen); Sven Ebert (Oelsnitz); Daniel Güss (Vilingendorf); Max Haunhorst (Hagen a. T. W.); Mick Haunhorst (Hagen a. T. W.); Elisabeth Meyer (Villingendorf); Katharina Mühlbauer (Freising); Henry Munsberg (Osnabrück); Gerald Nothdurft (Friedland); Katharina Offel (Deutschland); Maximilian Schmid (Utting); Antonia Schnabel (München); Michael Viehweg (Schrobenhausen); Simon Widmann (Markt Schwaben).
CSI1*: Beeke Carstensen (Hagen); Ute Gauss (Metzingen); Daniel Güss (Villingendorf); Theresa Heger (Schrobenhausen); Giulia Holbach (Bad Honnef); Helena Müller (Herxheim); Antonia Schnabel (München); Herbert Ulonska (Klein Offenseth).

Weitere Informationen unter: www.arezzoequestriancentre.com

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 7. bis 10. April in St Tropez/FRA
Hans Dieter Dreher (Eimeldingen).

Weitere Informationen unter: jumping-golfe-saint-tropez-en.hubside.fr

Internationales Springturnier (CSI3*/1*/U25) vom 7. bis 10. April in Lanaken/BEL
CSI3*: Sebastian Adams (Kerken); Christian Ahlmann (Marl); Vivien Blandfort (Titz); Melina Maria Bundschuh (Bensheim); Sven Heitkemper (Dortmund); Lisa Huep (Herford); Zoe Osterhoff (Hamm), Lennard Runge (Varrel); Angelique Rüsen (Marl); Patrick Stühlmeyer (Steinfeld Oldenburg).
CSI1*: Sebastian Adams (Kerken); Vivien Blandfort (Titz); Karolin Exner (Viersen); Lisa Huep (Herford); Tobias Klostermann (Castrop-Rauxel); Kilian Kraft (Krefeld); Catharina Nieckels (Ratingen); Zoe Osterhoff (Hamm); Emelie Pieper (Arnsberg); Lennard Runge (Varrel); Christian Slawinski (Bochum); Julia Sonnen (Pulheim); Patrick Stühlmeyer (Steinfeld Oldenburg); Friederike Waldow (Mülheim); Cassandra Zanetti (Kempen); Cara Zillmann (Königstein).
CSIU25: Vivien Blandfort (Titz); Melina Maria Bundschuh (Bensheim); Deborah-Ann Dierkes (Pullach); Jouline Jackels (Schwalmtal); Kilian Kraft (Krefeld); Zoe Osterhoff (Hamm); Emelie Pieper (Arnsberg); Lennard Runge (Varrel); Frederike Schulte (Bad Homburg); Anna-Sophia Schumacher (Bensheim); Saskia Völkel (Castrop-Rauxel).

Weitere Informationen unter: www.zangersheide.com

Internationales Offizielles Jugend-Springturnier (CSIOY/J/CH/P/CSIU25/J/P) vom 6. bis 10. April in Opglabbeek/BEL
CSIOY/Team: Hannes Ahlmann (Reher); Calvin Böckmann (Warendorf); Michel Brosswitz (Iserlohn); Isabelle Grandke (Berlin); Malin Reipert (Linnich).
CSIOY/Einzelreiter: Ann-Sophie Seidl (Regensburg).
CSIOJ/Team: Naomi Himmelreich (Niederbrechen); Theresa Kröninger (München); Max Paschertz (Cloppenburg); Mathies Rüder (Fehmarn); Romy Rosalie Tietje (Osterby).
CSIOJ/Einzelreiter: Marie Flick (Reher); Charlotte Höing (Warendorf).
CSIOCh/Team: Antonia Häsler (Chemnitz); Amy Helfrich (Viernheim); Frieda Raupach (Damme); Tony Stormanns (Eschweiler); Lennard Tillmann (Grevenbroich):
CSIOCh/Einzelreiter: Vieca Sofie Bade (Braderup); Carlotta Merschformann (Rosendahl).
CSIOP/Team: Leonie Assmann (Sigmarszell); Emile Baurand (München); Hanna Bräuer (Wilnsdorf); Jonna Esser (Wippenfürth); Franca Clementine Kröly (Isernhagen).
CSIOP/Einzelreiter: Ava Ferch (Stegen); Eva Kunkel (Langenselbold).
CSIU25: Hannes Ahlmann (Reher); Julius Bleser (Krefeld); Calvin Böckmann (Warendorf); Michel Brosswitz (Iserlohn) Isabelle Grandke (Berlin); Naomi Himmelreich (Niederbrechen); Malin Reipert (Linnich); Ann-Sophie Seidl (Regensburg).
CSIJ: Leonie Assmann (Sigmarszell); Emile Baurand (München); Julius Bleser (Krefeld); Teresa Häsler (Chemnitz); Constanze Klokkers (Billerbeck); Franca Clementine Kröly (Isernhagen); Eva Kunkel (Langenselbold); Leonie Pander (Bad Zwischenahn); Magnus Schmidt (Naumburg); Fabio Thielen (Losheim).
CSIP: Helena Belkot (Hünxe); Antonia Häsler (Chemnitz); Amy Helfrich (Viernheim); Carlotta Merschformann (Rosendahl); Leonie Pander (Bad Zwischeahn); Claire Wegener (Lembruch).

Weitere Informationen unter: www.sentowerpark.com

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI4*-S/3*-S/2*-S/1*-Intro) vom 7. bis 10. April in Strzegom/POL
CCI4*-S: Nicolai Aldinger (Egestorf); Andreas Dibowski (Döhle); Heike Jahncke (Ganderkesee); Katharina Tietz (Hanstedt).
CCI3*-S: Nicolai Aldinger (Egestorf).
CCI2*-S: Juliane Barth (Hanstedt); Lisa-Marie Fischer (Parthenstein); Emma Kümmel Grimmen; Georg Stünkel (Undeloh).
CCI1*-Intro: Tabea Knüppel (Egestorf); Madeleine Victoria Schwerdt (Falkensee); Luisa Semle (Amstetten); Thomas Suntrup (Ennigerloh); Frederieke Wenning (Sendenhorst).

Weitere Informationen unter: www.strzegomhorsetrials.pl

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung
CDI2*/YH/Y/J/Ch/P/U25 Zakrzow/POL vom 8. bis 10. April; www.cdizakrzow.com
CSI2*/1*/YH Oliva/ESP vom 5. bis 10. April; www.metoliva.com
CSI2*/1*/YH Kronenberg/NED vom 6. bis 9. April; www.peelbergen.eu
CSIV-B Macon Chaintre/FRA vom 8. bis 10. April; www.maconchaintre.com