Tryon wird Gastgeber der Weltreiterspiele 2018

FEI Logo

FEI Logo

Nun ist es sicher – nach der Absage von Bromont musste ein alternativer Austragungsort für die Weltreiterspiele 2018 gefunden werden. Den gibt es nun.

Die Weltreiterspiele 2018 finden vom 10. bis 23. September 2018 im Tryon Equestrian Center in Norh Carolina, USA, statt. Einstimmig hat das FEI-Präsidium dafür gestimmt, das seine prestigeträchtigste Veranstaltung an diesen Bewerber vergeben wird. Auf diese Art und Weise bleiben die Spiele wenigstens auf dem nordamerikanischen Kontinent.

Terminänderung

Ursprünglich waren die Weltreiterspiele für die Tage vom 12. bis 26. August geplant gewesen. Doch nach Prüfung hat die FEI festgestellt, dass die klimatischen Bedingungen in North Carolina im September vor allem für die Pferde wesentlich günstiger sind als im August. Darum gibt es nun einen neuen Termin.

Volles Vertrauen

„Wir sind sehr froh bekannt geben zu können, dass Tryon Gastgeber der Weltreiterspiele 2018 ist“, verkündete FEI-Präsident Ingmar de Vos. „Tryon hat eine wirklich beeindruckende Bewerbung abgegeben und wir haben großes Vertrauen in das Organisationskomitee.“

Das ist auch wichtig, denn schließlich scheiterte Bromont an der unzureichenden Finanzierung des Projekts.

Spektakulärer Platz

„Es ist wirklich ein spektakuläres Gelände“, schwärmte de Vos weiter. Und noch wichtiger: „Fast alle nötigen Einrichtungen für unsere acht Disziplinen sind bereits vorhanden.“

Das Tryon Equestrian Center liegt am Fuße der Blue Mountains. Es umfasst annähernd 650 Hektar mit 1200 festen Boxen, zwölf Stadien inklusiver einer großen mit Flutlich und 12.000 Plätzen. Dann gibt es noch ein überdachtes Stadion mit 5000 Plätzen sowie eine Geländestrecke von internationalem Standard. Dort können sowohl das Gelände der Vielseitigkeit als auch der Marathon der Fahrer stattfinden. Rund um das Gelände gibt es Reitwege auf hunderten Meilen. Für die Versorgung der Zweibeiner gibt es Restaurants, Unterkünfte, Einkaufsmöglichkeiten usw. Derzeit wird noch eine moderne Tierklinik gebaut.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.


Schreibe einen neuen Kommentar