Neuer Name für Springpferd Vleut

Der zuvor unter Hollands Maikel van der Vleuten und nun mit Edwina Tops-Alexander international erfolgreiche Springhengst Vleut wird künftig unter dem Namen Guccio im Parcours unterwegs sein.

Die Namensänderung für den Quick Star-Sohn hängt zusammen mit Edwina Tops-Alexanders Sponsor, dem Edel-Lable Gucci. Der 1881 geborene Guccio Gucci hat die Firma Gucci gegründet. Am 17. April wurde die Guccio Gucci S.P.A. offizieller Mitbesitzer von Vleut, der nun Guccio heißt.

Quelle