News

In einem offenen Brief an die Abteilung Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) – verfasst von 30 Pferdefreunden, die es geschafft haben, die Gedanken und Diskussionen vieler „Stallgassen“ zusammenzufassen und zu Papier zu bringen – wird Friedrich Otto-Erley aufgefordert, auf die Vorkommnisse in Hongkong zu reagieren.Hier der Brief im Wortlaut…  Mehr …

BuCha: Waioni zeigt den Profis wie’s geht

Es war ein Sieg des feinen Reitens: So wie Mareike Mondrowski und ihre neue Bundeschampionesse der sechsjährigen Dressurpferde, die hannoversche Waikiki-Fabriano-Tochter Waioni, stellt man sich klassische Dressurreiterei vor. Knapp geschlagener Zweiter ist der Bundeschampion der Fünfjährigen aus dem vergangenen Jahr, Fürst Khevenhüller unter Helen Langehanenberg.  Mehr …

Acht Pferde im entscheidenden Stechen. Da musste alles auf eine Karte gesetzt werden. Am Ende hatte der Vorjahreschampion Monte Bellini v. Montender-Ramiro die Nase vorn. Die Titelverteidigung war das letzte Mal der Ramiro-Tochter Rosella 1986 gelungen. Das nennt man dann wohl historisch.  Mehr …

BuCha: Ein Hauch von Olympia – Butts Avedon Sieger bei den fünfjährigen Vielseitigkeitspferden

Mit einer spektakulären Runde im Gelände hat sich Butts Avedon v. Heraldik xx–Kronenkranich xx mit Olympiasieger Andreas Dibowski im Sattel den Titel des Bundeschampions bei den fünfjährigen Vielseitigkeitspferden geholt (Endergebnis 34,8 Punkte). Nach wenig Aufsehen erregender Dressur (7,4), dafür aber überzeugendem Springen (8,4) lag der Hannoveraner Hengst zunächst an vierter Stelle. Aber dann...  Mehr …