Ashford Farm kauft Zerlin M für Marlon Zanotelli

Marlon Zanotelli bei den Weltreiterspielen 2014 in der Normandie, wo er die brasilianischen Farben mit Clouwnie vertrat.

Marlon Zanotelli bei den Weltreiterspielen 2014 in der Normandie, wo er die brasilianischen Farben mit Clouwnie vertrat. (© www.toffi-images.de)

Marlon im Glück kann man da wohl sagen! Nach der Hochzeit mit Springreiterin und Trainingskollegin Angelica Augustsson hat der Arbeitgeber des Paares dem Bräutigam nun quasi ein nachträgliches Hochzeitsgeschenk gemacht.

Der in Belgien ansässige Betrieb hat den elfjährigen gekörten KWPN-Hengst Zerlin M v. Berlin-Concorde für ihren Stallreiter Marlon Zanotelli aus Brasilien erworben. Erst Anfang des Jahres hatte Zanotelli den Hengst in Beritt bekommen, der zuvor unter anderem unter Jos Lansink ging. Die beiden hatten sofort einen guten Draht zueinander und sicherten sich Fünf-Sterne-Siege und Platzierungen in ’s-Hertogenbosch und Antwerpen, sowie jüngst Platz drei im Longines Grand Prix von Saint Tropez.

Ashford Farm-Chefin Enda Carroll erklärte gegenüber Worldofshowjumping.com: „Wenn man nach dem Interesse geht, das an Zerlin M bestand, gab es ein reales Risiko, dass er verkauft werden würde und ich wollte ihn wirklich für Marlon halten. Wir möchten, dass er Marlons Pferd für den Spitzensport wird. Wir lassen anderen Investoren die Tür offen stehen, aber das Pferd wird nicht zu verkaufen sein. Wir sehen in Zerlin ein großartiges Pferd für die Zukunft und freuen uns darauf, seinen und Marinos Werdegang zu verfolgen.“

Gründe zum Feiern hat Marlon Modolo Zanotelli derzeit mehrere: Mitte Juni hatten er und Angelica Augustsson sich das Ja-Wort gegeben. Die beiden verbindet nicht nur das Springreiten als solches, sie arbeiten auch zusammen auf der Ashford Farm. Und dann hatte Zanotelli am 19. Juni auch noch Geburtstag. Er wurde 27 Jahre alt.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.