Charlotte Dujardin hat ein neues Grand Prix-Pferd

Bildschirmfoto 2022-03-14 um 18.34.09

(© Instagram.com)

Und das nächste Pferd, das Charlotte Dujardin in den großen Sport bringt. Bei einem nationalen Turnier in England, der „Myerscough Premier League“, stellte sie den KWPN-Wallach Imhotep erstmals im ganz großen Viereck vor – und gewann.

Auf Instagram schreibt die dreifache Dressur-Olympiasiegerin Charlotte Dujardin: „Ein großer Tag für mich und Pete (Imhotep). Wir haben gestern bei der Myerscough Premier League seinen ersten Grand Prix mit 77,83 Prozent gewonnen.“ Und dann, nachdem sie sich bei Imhoteps Besitzer Coral Ingam, Carl Hester und dem gesamten Team bedankte, folgte noch dieser Satz: „Ein neues Kapitel beginnt.“

Womöglich ist der neunjährige KWPN-Wallach v. Everdale-Vivaldi also der nächste in der Reihe der Championatspferde, die Charlotte Dujardin in den Sport bringt nach Valegro, Freestyle und Gio. Von der 13-jährigen Freestyle hat man allerdings seit einem Jahr nichts mehr gesehen, und für dieses Jahr ist sie in der FEI Datenbank nicht fortgeschrieben. Valegro ist längst in Rente und Gio verkauft. Gegenüber Horse & Hound hatte Charlotte Dujardin schon einmal gesagt, dass sie in Imhotep einen Kandidaten für die Olympischen Spiele in Paris sieht.

Kröncke Zweite

Auch ein deutsches Paar war in der Prüfung am Start. Kathleen Kröncke, die ja inzwischen in England zuhause ist, stellte den 14-jährigen Hannoveraner Wallach Hampton Court v. Hochadel vor, den sie bereits seit 2015 unter dem Sattel hat. Das Paar belegte Rang zwei mit 70,54 Prozent.

Zudem gewann das Paar die Kür mit 72,92 Prozent vor Matt Frost auf Helga (70,21) und Sarah Rao im Sattel von Alfranco (69,96).

Gio und Pidgley gewinnen Intermédiaire II

Auch Annabella Pidgley war mit ihrer Neuerwerbung Gio bei dem Turnier am Start. Sie gewannen die Intermédiaire II mit 70,69 Prozent. Zweite wurde hier Emma Hindle mit der 14-jährigen Romanov-Tochter Rosmarin. Kathleen Kröncke ritt mit Kiriakos auf Rang sechs mit 66,10 Prozent.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.