Charlotte Dujardin hat einen Modelvertrag unterzeichnet

Great Britains next Top Model: Charlotte Dujardin.

(© Charlotte Dujardin und Valegro)

Dressurreiterin Charlotte Dujardin strebt eine Zweitkarriere vor der Kamera an.

Die Olympiasiegerin, die gestern nach 30 Monaten ihren Spitzenplatz in der Weltrangliste der Dressurreiter an Kristina Bröring-Sprehe abtreten musste, hat einen Vertrag mit der Londoner Agentur MOT Models unterschrieben. Sie wird als Sportlerpersönlichkeit in bedeutenden Kampagnen mitwirken.

Alison Griffin, Sprecherin der Agentur, sagte: „Es ist großartig, Charlotte bei MOT unter Vertrag zu haben. Ihr fantastischer Erfolg in London 2012 haben sie und das Dressurteam zu olympischen Ikonen und Helden des Sports gemacht.“

Zu den Plänen mit der dreifachen Weltrekordhalterin sagte Griffin: „Die Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016 laufen bereits und Charlotte wird in einer Reihe von Sport- und Werbekampagnen erscheinen.“

Charlotte Dujardin kommentierte: „Die Wahl von MOT lag auf der Hand, wegen der Erfahrung des gesamten Teams und der positiven Atmosphäre in der Agentur.“ Sie fügte noch hinzu, sie könne es gar nicht erwarten, an einigen spannenden Projekte in diesem Olympiajahr zu arbeiten.“

Horse & Hound