Comeback von Vivant in Madrid

Bei den Europameisterschaften in Aachen schied der herrliche Hengst Vivant von Cassio Rivetti (UKR) im Vet-Check aus, weil er unklar ging. Nun meldet er sich zurück.

Der 17-jährige BWP-Hengst Vivant v. Fuego du Prelet-Landino lag mit dem gebürtigen Brasilianer Cassio Rivetti an zweiter Stelle in der Einzelwertung. Doch dann ging er beim Vortraben für den Vet-Check nicht klar und musste das Turnier vorzeitig beenden. Schon damals sagte Rivetti, für die Hallensaison wäre sein Star wieder fit. So ist es. Der Wallach soll am kommenden Wochenende beim Weltcup-Turnier in Madrid an den Start gehen.

www.grandprix-replay.com