Ein Totilas-Fohlen für Dorothee Schneiders Forward Looking

m-14-10-d0679b-dorothee-schneider-ger-forward-looking-westf_large

Forward Looking und Dorothee Schneider (© von Korff)

Freudige Nachrichten gibt es aus dem Stall von Dorothee Schneider: Forward Looking, das ehemalige Spitzenpferd der Dressurreiterin, ist erneut Mama geworden. Vater des kleines Hengstes ist kein geringerer als Totilas!

„Der Kreislauf des Lebens: Nahezu zeitgleich mit dem tragischen Tod von Rosi, ist hier bei uns zu Hause ein kleiner Totilas-Sohn geboren. Die Nachricht der Geburt erreichte mich, als ich in Pforzheim im Krankenhaus lag“, schrieb Dorothee Schneider vor knapp zwei Wochen auf ihrem Instagram-Kanal. Mutter des kleinen Hengstes ist Forward Looking. Mit der nun 20-jährigen Fidermark-Tochter war die Mannschaftsolympiasiegerin viele Jahre lang im Grand Prix-Sport unterwegs, gemeinsam sammelten die beiden internationale Siege und Platzierungen.

Inzwischen ist auch schon ein Name für das Fohlen gefunden, wie Dorothee Schneider gestern verriet: „Er ist einfach ein totaler Schatz und so heißt er jetzt auch: Total Treasure MK. Küsschen gibt er für sein Leben gerne, Kraulen findet er super und auch wenn Heu kommt, lässt er sich nicht aus der Ruhe bringen die kleine Schlafmütze.“ Dazu postete die Dressurreiterin die passenden Videos – was für ein niedlicher kleiner Kerl! Das Kürzel „MK“ hinter seinem Namen steht für seine beiden Besitzerinnen, Eva Maria Mann und Gabriele Kippert. Letzterer gehören übrigens auch Forward Looking und Showtime, mit dem Dorothee Schneider gerade erst trotz gebrochenem Schlüsselbein ein tolles Comeback in München feierte.

Instagram/ Dorothee Schneider