Ein (Welt-)Classiker geht in Rente

Weltclassiker mit Bianca Kasselmann beim Deutschen Dressur-Derby in Hamburg

(© Weltclassiker mit Bianca Kasselmann beim Deutschen Dressur-Derby in Hamburg)

Mit 19 Jahren verabschiedet Bianca Kasselmann ihr langjähriges Erfolgspferd Weltclassiker in den Ruhestand.

Auf die Welt kam der Welt Hit II-Classiker-Sohn bei Paul Schockemöhle. Im Rahmen der P.S.I.-Auktion 2000 wurde Weltclassiker verkauft, blieb aber in Hagen, wo Insa Hansen ihn bis Grand Prix ausbildete, ehe er 2008 eine neue Heimat in den USA fand. Auch dort war er mit seiner Besitzerin erfolgreich im Turniereinsatz, gelangte schließlich aber wieder nach Deutschland. Fortan ritt ihn Bianca Kasselmann von Erfolg zu Erfolg mit dem Höhepunkt im Olympiajahr 2012 als die beiden das Deutsche Berufsreiterchampionat gewinnen konnten. Nicht weniger als 35 Siege in der schweren Klasse hatte Weltclassiker bis 2014 auf dem Konto der FN. In diesem Jahr werden noch einige hinzugekommen sein. Am vergangenen Wochenende hatte er seinen letzten Auftritt in Ankum, wo er mit 77,91 Prozent aus der Grand Prix Kür kam.

Schreibe einen neuen Kommentar