EQUILA – das Pferdetheater in München

Anzeige

Winterzeit ist Märchenzeit. Und ein solches ist EQUILA. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um ein Pferdemärchen. Von den Machern von Apassionata für Menschen, die sich für zwei Stunden lang in eine andere Welt entführen lassen.

Wenn der Vorhang sich hebt, wird der Blick frei auf eine Theaterbühne der anderen Art, eine mit Reitsand und groß genug, damit eine ganze Pferdeherde darüber preschen kann. Willkommen im Land Equila! Wie der Name schon sagt, regieren hier die Pferde zusammen mit den Menschen, die sie lieben und verstehen. Aber auch in Equila ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen. Einmal im Jahr findet dort das große Reiterfest statt, bei dem die zwei Völker aus Equila, die „Freireiter“ und die „Siedler“, gegeneinander antreten. Immer wieder hatten die Freireiter die Nase vorn. Nun ruhen alle Hoffnungen der Siedler auf dem jungen Phero. Er und sein treues Pferd Arkadash machen sich auf eine lange, gefährliche Reise, an deren Ende ein mystischer Berg steht. Phero weiß: Will er das Reiterfest gewinnen, muss sein Herzstein seine volle Kraft entfalten können. Dafür muss er den Gipfel des Berges Alpherat erklimmen. Wenn er das schafft, wird der Bund zwischen ihm und Arkadash für immer besiegelt sein.

So macht Phero sich zusammen mit Arkadash auf die Reise, begegnet begnadeten Reitern, weisen Wegbegleitern und findet sogar seine große Liebe – ausgerechnet in Gestalt einer Freireiterin, der jungen Amara. Aber ehe Phero sein Glück genießen kann, muss er ja noch die Ehre seiner Familie und Freunde daheim retten. Ob ihm das gelingen wird? Nun ja, Equila ist ja ein Märchen …

Das erste Pferdetheater

Die Pferdeshow Apassionata tourt seit Jahren in den Wintermonaten erfolgreich durch Europa. Nun hat sie mit EQUILA gewissermaßen ein festes Zuhause. Die Erfolgsmischung aus einer berührenden Story, wunderschönen Pferden und spektakulären Bühnenbildern ist geblieben. Neu ist der spektakuläre Showpalast in München mit tollem Ambiente für die Zuschauer und allem Komfort für zwei- und vierbeinige Mitwirkende. Dafür entstand vor den Toren Münchens neben dem Showpalast eine große Reithalle sowie Stallungen mit Paddocks und allem, was Pferde- und Reiterherzen höher schlagen lässt.

Derzeit sind große Teile des Geländes noch Baustelle. Im kommenden Jahr soll hier der Apassionata Themenpark seine Besucher empfangen. Doch schon jetzt ist EQUILA eine Reise nach München wert. Denn wann hat man schon mal Gelegenheit, ein Pferdemärchen live zu erleben? Zumal man dank der Großen LED-Wand und der eigens komponierten Musik das Gefühl hat, mittendrin zu sein.

Alle Infos zu EQUILA finden Sie unter www.apassionata.com.

Einige Impressionen von EQUILA:

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.