Erste online basierte Weiterbildung an der HfWU Nürtingen-Geislingen

keyboard-690066 (1)

An der HfWU Nürtingen-Geislingen kann sich jeder ab sofort im Bereich Pferd online weiterbilden

An der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen kann sich jeder Pferdefreund ab sofort online weiterbilden.

Pferd studieren ist seit nunmehr zehn Jahren in Deutschland möglich. Jetzt bietet die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) eine erste online basierte Weiterbildung an. Initiatoren sind Deutschlands erster Pferdeprofessor Dirk Winter sowie Dr. Birgit Jostes.

Das Konzept

www.weiterbildung-pferd.de

Eine Studierende zeigt an einem Pferd den Oberarmknochen. (© www.weiterbildung-pferd.de)

Die Weiterbildung geht über einen Zeitraum von zwölf Wochen. In jeder Woche lernen die Seminarteilnehmer unter anderem Grundlagen zur Pferdefütterung oder auch alles zur Gesundheit des Pferdes. Ziel ist es, dass alle Teilnehmer den Kurs mit wissenschaftlich fundierten Kenntnissen sowie praxisnahen Tipps verlassen. Mitmachen kann jeder, der zumindest Zugang zu einem Stall und zu Pferden hat. Es müssen nicht ausschließlich Pferdebesitzer sein. Hintergrund ist, dass es zwischendurch immer wieder Übungen gibt, die jeder Teilnehmer zuhause am Pferd probieren soll. Dazu gehören z.B. einen Body Condition Score zu bestimmen, einen Gesundheitscheck durchzuführen oder eine Futterration zu berechnen. Im Anschluss an die Übungen kann sich online darüber ausgetauscht werden, es können Fragen gestellt oder Diskussionen geführt werden.

Voraussetzungen

Neben dem grundsätzlichen Interesse an Wohlergehen und Gesundheit des Pferdes sollten die Teilnehmer auch Zeit für den Kurs mitbringen. In jeder der zwölf Wochen findet zwischen fünf und acht Stunden der Kurs statt. Eine gewisse Offenheit für neue e-Lernformate sowie Eigeninitiative sind selbstredend. Jedem Seminarteilnehmer ist es freigestellt, ob er den Kurs für sich machen möchte oder ihn mit einem Hochschulzertifikat abschließen möchte. Dafür muss die Abschlussprüfung bestanden werden.

Das Team

Dr. Birgit Jostes ist die Geschäftsführerin von „Weiterbildung Pferd„. Ihr Fokus liegt auf der Koordination des e-Learnings und ist Kursleiterin Pferdehaltung und Tierwohl. Prof. Dirk Winter, Studiendekan an der HfWU, ist der Kursleiter für Pferdefütterungsmanagement. Prof. Stanislaus von Korn ist Professor für Tierzucht und Tierhaltung, entsprechend leitet er auch zu den Themen die entsprechenden Kurse. Ein Kursleiter für Pferdegesundheit ist noch in Planung. Das Team stellt sich hier nochmal ausführlich vor.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.