Frankreich ist Partnerland des CHIO Aachen 2019

partnerland_HS

Das bild zeigt v.l. Carl Meulenbergh, Frank Kempermann, Dr. Angelika Ivens und Uwe Brandt eingerahmt von Angela Egert und ihren Mann Uli Höfert vom „Gestüt Liberté“ in Königswinter mit ihren Camargue-Pferden und Tänzerinnen der Dance Company TNBOOM von Marga Render. Quelle: CHIO Aachen

Der CHIO Aachen hat sein diesjähriges Partnerland bekannt gegeben. Frankreich kommt in die Soers und hat einige Überraschungen im Gepäck. So werden unter anderem die prächtige „Garde républicaine“ und die weltberühmte Reitschule „Cadre Noir“ dabei sein.

Der Cadre Noir gilt als berühmteste französische Reitschule. Die „Garde républicaine“ ist ein Kavallerieregiment, das beispielsweise den Schutz des französischen Präsidenten zu seinen Aufgaben zählt – dieses Jahr werden die entsprechenden Pferde und Reiter live in Aachen zu sehen sein.

„CHIO Aachen, das bedeutet Weltklasse-Pferdesport, aber längst auch Weltklasse-Unterhaltung“, sagte Carl Meulenbergh, der Präsident des ausrichtenden Aachen-Laurensberger Rennvereins e.V. (ALRV). Recht hat er, denn inzwischen hat sich die Eröffnungsfeier zu einer aufregenden Show entwickelt, die auch dieses Jahr thematisch eng an das Partnerland angelehnt sein wird.
An der Eröffnungsfeier werden circa 1000 Statisten und mehrere hundert Pferde teilnehmen – unter anderem eine Herde Camargue-Pferde. Das Öffentlich-Rechtliche Fernsehen wird die Show ab 20.15 Uhr live übertragen.

Frankreich prägt jedoch nicht nur die Eröffnungsfeier, sondern die gesamten zehn CHIO-Tage. Im Ausstellerbereich CHIO-Village wird eine „Rue France“ errichtet, die französische Zucht wird eine Rolle spielen und auch bei den beiden Konzerten „Pferd & Sinfonie“ wird das Partnerland einen roten Faden vorgeben.

Begeisterte Stimmen

„Super, dass wir unserem Publikum die Garde républicaine und den Cadre Noir präsentieren können“, freut sich Turnierleiter Frank Kemperman.

Und auch Dr. Angelika Ivens, französische Honorarkonsulin und Geschäftsführerin des Institut Francais Aachen zeigt sich begeistert: „Mit diesem Vertrag wurde die deutsch-französische Freundschaft erneuert, mit Frankreich als Partnerland des CHIO Aachen wird diese Freundschaft mit Leben gefüllt.“