Gabriele Pochhammer unter den Nominierten für „Das Silberne Pferd“ 2018

Das Silberne Pferd

Alljährlich wird im Rahmen des CHIO Aachen der vom Deutschen Reiter- und Fahrer-Verband ausgelobte Medienpreis „Das Silberne Pferd“ vergeben. Inzwischen konzentriert man sich dabei auf Online-Beiträge. St.GEORG-Herausgeberin Gabriele Pochhammer ist mit ihrer Kolumne „Moment Mal“ unter den Top vier Kandidaten.

Mehr als 40 Konzepte, Artikel und Kanäle wurden bei der Jury eingereicht, die bestimmt, wer „Das Silberne Pferd“ 2018 gewinnt. In der Jury sitzen Wolfgang Brinkmann als Präsident des Deutschen Reiter- und Fahrer-Verbandes (DRFV), Dressurreiterin Nadine Capellmann, Michael Mronz, der Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH, Dr. Ute Gräfin Rothkirch, Mitglied des DRFV-Vorstands sowie die Moderatorin, Bloggerin und Vloggerin Annica Hansen.

Nominiert haben die Unparteiischen folgende Medienschaffende (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Juliane Barth, Vielseitigkeitsreiterin und Produktionsleiterin bei Filmbrothers GmbH, Hamburg, die unter anderem einen Imagefilm zum Thema Reitsport mit Jury-Mitglied Annica Hansen in der Hauptrolle konzipiert und gedreht hat, aber mit ihrem Blog „Julis Eventer“ nominiert ist,
  • Harriet Jensen, im Springsattel erfolgreiche Bloggerin,
  • St.GEORG-Herausgeberin Gabriele Pochhammer, die jeden Dienstag eine Online-Kolumne auf www.st-georg.de hat,
  • das „Team Marina und die Ponys„, das auch „Team Marina und ihre Geschwister“ heißen könnte, denn hier arbeiten drei Geschwister Hand in Hand, um einen Online-Blog mit den zugehörigen Social Media-Kanälen rund ums Pferd zu betreuen, und schließlich
  • das Team Kaupp, hinter dem Mutter und Tochter stecken, die aus zwei Hobbys (Instagram bei Tochter Nina, Fotografie bei Mutter Silke) eines gemacht haben: einen weiteren Online-Blog.

Auch interessant

Moment mal! Gabriele Pochhammer: Aachen, wie es früher war

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.