Gut vorbereitet für die Fohlensaison mit den Online-Seminaren von Schade & Partner

11-11-d818-fohlen-koppel_large

(© www.toffi-images.de)

So langsam werden die ersten Fohlen in diesem Jahr geboren – eine spannende Zeit für die Züchter! Wer sich bestmöglich auf den Nachwuchs vorbereiten möchte, kann sich jetzt mithilfe der Online-Seminare von Schade & Partner, der Fachberatung für Pferdebetriebe, weiterbilden.

Mit den virtuellen Seminaren richtet sich Schade & Partner gezielt an Pferdezüchter und alle, die mehr über die Hochträchtigkeit und die Saugfohlenphase lernen möchte. Beide Themen werden im März aus medizinischer und ernährungsphysiologischer Sicht aufbereitet. Ein weiteres Online-Seminar folgt im Mai, dann wird es um Betriebswirtschaft und Steuern für Pensionspferdebetriebe gehen – eine ungeliebte aber umso wichtigere Thematik!

Die Seminare werden als Zoom-Videokonferenz durchgeführt. Schade & Partner versendet vor der Veranstaltung einen Zugangslink, der zum jeweiligen Seminar einlädt. Für die Teilnahme wird lediglich ein internetfähiger PC, Laptop oder ein Tablet benötigt. Die Anmeldegebühr pro Seminar beträgt 30 Euro.

Das Seminar-Programm im Frühjahr 2021:

  • 4. März, 18.30 bis 20.30 Uhr: „Hochträchtigkeit: Prägende Weichenstellung“

  • Seminarbeschreibung: Für die Geburt eines gesunden Fohlens und seine Ernährung in den ersten Lebenswochen muss die Stute ihr Bestes geben – das ist Hochleistung für den Stoffwechsel! Um das zu ermöglichen, bedarf es einer guten Gesundheit und einer sehr guten Fütterung. Dr. Christa Finkler-Schade informiert über wichtige Zusammenhänge zwischen der Entwicklung des Fohlens im Mutterleib und den Ansprüchen der Stute an eine optimale Nährstoffversorgung, damit das Fohlen mit einer bestmöglichen Gesundheit geboren werden kann. Leider verlaufen Trächtigkeit und Geburt nicht immer problemlos. Die in der Geburtskunde sehr erfahrene und international geschulte Tierärztin Itje P. Leendertse diskutiert mögliche gesundheitliche Probleme der hochtragender Stuten sowie rund um die Geburt. Sie erklärt, wie sich anbahnende Probleme erkannt werden und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um Verluste zu vermeiden. Denn für einen Züchter gibt es nichts Schöneres im Jahr als ein gesundes Fohlen begrüßen zu können!

 

  • 31. März, 18.30 bis 20.30 Uhr: „Saugfohlen: Start ins Leben“

  • Seminarbeschreibung: Hochträchtigkeit und Säugeperiode sind die entscheidenden Lebensphasen für die langfristige Gesundheit eines Pferdes. Dieser Lebensabschnitt ist kurz im Verhältnis zu einem langen Pferdeleben aber absolut prägend und mögliche Defizite können später nicht mehr ausgeglichen werden. Züchter müssen über umfassendes Know-how verfügen um das Richtige zu tun! In dem Seminar geht es im ersten Teil um mögliche gesundheitliche Probleme des Saugfohlens und der laktierenden Stute. Aus tierärztlicher Sicht referiert dazu die Expertin für Fohlenerkrankungen, Itje P. Leendertse. Im zweiten Teil werden wichtige Empfehlungen zur Haltung und Fütterung von Stute und Fohlen besprochen. Dr. Christa Finkler-Schade teilt dazu ihre umfangreiche Expertise.

 

  • 19. Mai, 19.00 bis 21.00 Uhr: „Pensionspferdebetrieb: Zahlen im Griff“

  • Seminarbeschreibung: Das Seminar richtet sich an Betriebsleiter*innen, Mitarbeiter*innen oder Existenzgründer*innen von Pensionspferdebetrieben. Dr. Birthe Gärke und Steuerberater Volker Kückelhaus geben einen praxisnahen Überblick mit dem Fokus auf betriebs-wirtschaftlichen Erfolgsfaktoren und Preiskalkulationen sowie auf steuerlichen Besonderheiten.

Hier geht es direkt zur Anmeldung für die Online-Seminare: https://schadeundpartner.de/seminare/


 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.