Haygain Heubedampfer – Zeit für den gesunden Heugenuss

Anzeige
new full range 2

Hochwertiges und hygienisch einwandfreies Heu ist das Fundament der Pferdefütterung. Doch viele Pferdebesitzer unterschätzen, wie schnell sich Bakterien im genässten Heu vermehren. Mit Haygain das Heu bedampfen und das Bakterienrisiko verringern. Hier mehr dazu lesen und sich anschließend auf der Equitana Open Air oder beim CHIO Aachen selber davon überzeugen.

Zwar weiß man, dass hygienisch nicht einwandfreies Heu zu gravierenden Gesundheitsproblemen führen kann, so drastisch wird einem allerdings selten vor Augen geführt, wie wichtig eine gute Qualität des Grundfutters ist. Dabei sind Koliken im Zusammenhang mit verdorbenem Heu keine Seltenheit.

Das immer noch oft verwendete Nässen des Heus kurz vor dem Verzehr mag zwar die Staubpartikel binden und ebenso zu einer Linderung der Hustenreizung führen. Doch die wohlige Feuchtigkeit hat einen ganz gravierenden Haken. Sie führt zur rasanten Vermehrung der Bakterien und Pilze, die mit dem eingeweichten Heu mit gefressen werden und somit Darmerkrankungen hervorrufen können.

Auf den Punkt gebracht !

Wusstet Ihr eigentlich schon, dass…

… durch „Heu einweichen“ die Bakterienanzahl auf 150 % binnen nur 10 Minuten erhöht wird?

… mehr als jedes sechste Pferd eine leistungsmindernde Atemwegserkrankung hat?

… unfassbare 80% der Pferde, die einen Teil des Tages im Stall verbringen, an einer Entzündung der Atemwege leiden?

… Atemwegserkrankungen die zweithäufigste Ursache für verlorene Trainingstage sind?

Wie funktioniert der Haygain Heubedampfer ?

Um alle lungengängigen Schädlinge zu beseitigen, muss das Heu mindestens 75 C° erreichen. Dies ist effektiv nur dann möglich, indem man das Heu gleichmässig von innen nach außen bedampft.

Durch die deltaförmig angeordneten Spikes, wird der Dampf erst im Heu freigelassen. Dieser wandert von innen nach außen durch die gesamte Heumasse, bis das Thermometer im Deckel ca. 90C° anzeigt.

Dieser Vorgang dauert ca.50min, erhitzt das Heu komplett über 75 C° und tötet dabei 98% aller Bakterien, Staubmilben und Pilzsporen ab.

Dieses einzigartige, patentierte Verteilungssystem beruht auf wissenschaftliche Erkenntnisse und ist in jedem Haygain Modell platziert.

Schluss mit einweichen – jetzt wird bedampft !

  • Entfernt lungengängigen Staub und Schimmel.
  • Tötet bis zu 98% der Bakterien ab.
  • Verbessert die Schmackhaftigkeit des Raufutters.
  • Erhält die Nährstoffe im Heu.
  • Nach der Bedampfung ist das Heu für 24 Std. verfütterbar!
  • 2 Jahre Garantie
  • Stromverbrauch je nach Modell zwischen 30 und 70 Cent / Bedampfung – Einfache Befüllung per Gieskanne.
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Hier geht’s zur Modellübersicht: farmstable.de

Achtung: Farm & Stable beim CHIO Aachen

Sie möchten sich selbst davon überzeugen, wie Haygain in der Praxis funktioniert? Dann besuchen Sie uns auf dem Gelände des CHIO Aachen, das vom 13. bis 22. Juli stattfindet. Dort stehen wir an Messestand Nummer 466.

Sprechen Sie uns gerne an, wir von Farm & Stable freuen uns auf Sie!

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.