Herpes-Virus in Tangstedt: Turniere abgesagt

Der gefürchtete Herpes-Virus Typ 1 ist auf Gut Tangstedt in Schleswig-Holstein ausgebrochen. Bereits drei Pferde sind gestorben. Die Vereine ziehen erste Konsequenzen und sagen geplante Turniere ab.

Der Landesverband der Reit- und Fahrvereine hat eine Empfehlung ausgesprochen, Turniere in nächster Zeit abzusagen. So könne man den eignen Bestand schützen und die Ausbreitung von Herpes beim Pferd vermeiden, so Kai Haase vom Landesverband der Reit- und Fahrvereine Hamburg.
Drei Veranstalter kamen dem nach, am Wochenende wurde sowohl das Adventsturnier des Elbdörfer und Schenefelder Reitvereins, das Trainingsturnier in Friedrichshulde als auch das Dressurturnier auf dem Schäferhof abgesagt.

Hoffnung gibt es aber auf Gut Tangstedt: Neben den drei Pferden, die eingeschläfert werden mussten, waren weitere sieben Pferde an Fieber erkrankt. Inzwischen sind diese aber alle fieberfrei. „Wir bemühen uns sehr um Hygiene, aber wir müssen die nächsten Tage abwarten“, sagte Ilske Pieper vom Gut Tangstedt.