Johannes Ehning und Kaya Lüthi sind Eltern geworden

Bildschirmfoto 2018-12-06 um 10.46.44

Jetzt sind sie zu dritt: Johannes Ehning und Kaya Lüthi, demnächst auch mit Tochter Grace. (© Frieler)

Ein Freudentag im Hause Ehning! Johannes Ehning und seine Frau Kaya Lüthi haben eine Tochter bekommen.

Die Kleine wurde auf den Namen Grace getauft. Es ist das erste Kind für den 36-jährigen Johannes Ehning und seine Partnerin Kaya Lüthi (24), die seit 2015 ein Paar sind und zusammen eine eigene Anlage in Stadtlohn betreiben. Wir gratulieren den frisch gebackenen Eltern aufs Herzlichste!

Kaya Lüthi reitet seit dem vergangenen Jahr für ihre zweite Heimat, die Schweiz. Pferdesportlich groß geworden ist sie jedoch in Deutschland, trainierte unter anderem bei Bundestrainer Otto Becker, war Preis der Besten-Siegerin und Silbermedaillengewinnerin in der Einzel und in der Mannschaft bei den Jungen Reitern. Dabei ritt sie ein sehr bekanntes Pferd: Pret a Tout. Der französische Fuchs, der in diesem Jahr Marcus Ehning zum Sieg im Nationen- und im Großen Preis von Aachen getragen sowie zur Bronzemedaille bei den Weltreiterspielen, war von Kaya Lüthi in den Sport gebracht worden.

Johannes Ehning, der schon als Junior Europameister gewesen war (übrigens im Sattel von Panama, die heute Mutter des Fünf-Sterne-Siegers Funky Fred ist), gilt als Spezialist für junge Pferde. So hat z. B. Sabrina, später eine der Fünf-Sterne-Siegerin von Bruder Marcus, ihre ersten Einsätze in Springpferdeprüfungen noch unter Johannes Ehning absolviert.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.

Schreibe einen neuen Kommentar