Kathi Offel verkauft Spitzennachwuchspferd an McLain Ward

McLain Ward (USA)

McLain Ward (USA) (© Julia Rau)

Kathi Offel hat sich dazu durchgerungen, eines ihrer viel versprechendsten Nachwuchspferde zu verkaufen. Der neue Reiter ist Weltcupsieger McLain Ward.

Es handelt sich um die neunjährige Schimmelstute Daline v. Vingino-Celano. Die ersten internationalen Einsätze hatte die KWPN-Stute unter der Belgierin Celine Schoonbroodt-De Azevedo. Mit Kathi Offel lief die Stute in den vergangenen Monaten recht erfolgreich in 1,40 und 1,45 Meter-Springen.

Zu der Entscheidung, die Stute abzugeben, sagte Offel: „Als wir sie im April gekauft haben, war es das Ziel, mit ihr wieder die ganz großen Grand Prix-Prüfungen zu reiten. Und Daline hat ganz sicher das Potenzial, genau das zu schaffen. Unglücklicherweise wird das aber nicht mehr mit mir sein, denn ich habe zusammen mit den Besitzern die schwierige Entscheidung getroffen, Daline zu verkaufen.“

Ziel: auf eigenen Füßen stehen

Hintergrund sei Offels Ziel, ihren eigenen Stall aufzubauen. Aus diesem Grund müsse sie die Zukunft nun unter anderen Aspekten betrachten als nur dem Sport. „Ich möchte wirtschaftlich unabhängig sein und auf meinen eigenen Füßen stehen.“

Gleichwohl sei sie stolz, Dalines weitere Entwicklung unter McLain Ward zu verfolgen, „einen der besten Reiter der Welt mit einem der besten Teams der Welt“. Das habe ihr die Entscheidung leichter gemacht. Offel betonte, wie dankbar sie den Besitzern für all ihre Unterstützung sei und dass sie sich darauf freut, mit ihnen zusammen neue Talente zu entdecken und zu fördern.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.