Kolik: Daniel Deußers First Class van Eeckelghem eingeschläfert

pvh-160819-RIO-1580

Abschied von einem Großen: First Class van Eeckelghem starb an einer Kolik. (© Pauline von Hardenberg)

Bestürzende Nachrichten aus Belgien: Daniel Deußers Olympiapferd First Class van Eeckelghem ist tot.

Die Stephex Stables haben heute bekannt gegeben, dass der in Belgien gezogene zwölfjährige Balou du Rouet-Sohn an einer Kolik gestorben ist.

Daniel Deußer, mit dem der Wallach unter anderem Mannschaftsbronze bei den Olympischen Spielen in Rio gewann, sagte: „Ich finde keine Worte, um zu beschreiben, welche Gefühle gerade meine Gedanken und mein Herz bewegen. Ich sage heute einem Freund auf Wiedersehen. Seit ich dich zum ersten Mal geritten habe, wusste ich, dass wir dazu bestimmt sind, zusammen Großes zu erreichen – obwohl die Anfänge ein wenig wackelig waren und ich jetzt zugeben muss, First Class, Du warst nicht der Einfachste. Aber trotzdem, die hattest ein riesiges Herz und dein Kampfgeist hat mich begeistert. Von unserem ersten gemeinsamen Sieg in einem Großen Preis über den Deutschen Meistertitel bis hin zu der Olympischen Medaille um meinen Hals habe ich alles ohne Zweifel DIR zu verdanken. Du warst ein einmaliges Pferd, das ich für immer in meinem Herzen tragen werde. Ruhe in Frieden, mein Freund.“

Stephan Conter, der Chef der Stephex Stables, sagte: „Ich habe dich nicht geritten, aber ich weiß, wieviel Freude du Daniel, mir und unserem Team gemacht hast. Mir als Pferdemenschen und Besitzer hast Du die meisten Träume im Sport wahr werden lassen. Ich weiß nun, was wir verloren haben und was schwer zu ersetzen sein wird. DANKE, First Class! Und ruhe in Frieden.

Erfolge

2014 wurde Daniel Deußer mit First Class Deutscher Meister der Springreiter. Das war die Initialzündung für die große Karriere des bunten Fuchses. Hinzu kommen diverse Siege und Platzierungen in Großen Preisen bei den renommiertesten Turnieren der Welt. Und der Sieg mit dem deutschen Team beim FEI Nationenpreisfinale 2016 in Barcelona. 2016 wurden die beiden außerdem Zweite in den Großen Preisen von Doha und Villach. 2015 waren sie Dritte im Rolex Top Ten Finale von Genf. Hinzu kommen diverse weitere Platzierungen.

www.facebook.com/stephexstables

www.facebook.com/stephexstables

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.