Marcus Ehnings For Germany nun in Belgien im Deckeinsatz

07-09-d429-ehning-for-germa-jpg1_large

Marcus Ehning und For Germany (© Toffi)

Dem Sport hat der For Pleasure-Sohn For Germany lange den Rücken gekehrt. Aber nun gibt es Neuigkeiten für die Züchter.

Zumindest für die nächsten drei Jahre soll der nun 19-jährige For Germany in Belgien decken. Er zieht auf die Anlage der Tierklinik Het Bokt. Deren Chef Steven Dhondt sagt, er freie sich sehr auf den Hannoveraner Hengst, weil er nicht nur eine fantastische Abstammung habe, sondern auch im internationalen Sport ging.

Bis 2009 hatte Marcus Ehning For Germany international geritten. Unter anderem gewannen die beiden 2007 den Großen Preis der Bundesrepublik in der Dortmunder Westfalenhalle. Bis 2010 ging For Germany dann noch unter Daniel Damen auf ländlichen Turnieren. Insgesamt gewann der Hengst zehn S-Springen und verdiente knapp 84.000 Euro. Wie sein Vater For Pleasure stammt auch For Germany aus der Zucht von Robert Diestel. For Germanys Mutter Cosima stammt ab v. Cassini-Caletto-Landgraf. Der Hengst vereint also beste Springpferdevererber in seinem Pedigree. Allerdings ist er züchterisch in den letzten Jahren noch nicht nennenswert in Erscheinung getreten.

www.studforlife.com