Michael Junges Lennox vor neuen Aufgaben

Bildschirmfoto 2017-07-05 um 14.33.12

Michael Jung und Lennox in Marbach 2017 (© von Korff)

Der nun elfjährige Hannoveraner Lennox galt einst als großer Hoffnungsträger im Stall von Vielseitigkeitsolympiasieger Michael Jung. Nun hat er eine neue Aufgabe.

Auf seiner Facebook-Seite schreibt Michael Jung: „Lennox hat unseren Stall verlassen und ist zu Jarno (Debusschere, Anm. d. Red.) und Lisa (Kirschbaum) nach München gezogen. Wir hätten uns keinen besseren Platz für ihn vorstellen können und sind sehr froh darüber.“

Lennox ist ein elfjähriger Hannoveraner v. Sunlight xx-Heraldik xx aus der Zucht von Prof. Dr. Volker Steinkraus. Sechsjährig stellte Michael Jung ihn in den ersten internationalen Prüfungen vor. Siebenjährig brillierte er bei den Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde in Dressur und Gelände, kassierte im Parcours dann aber drei Abwürfe, mit denen sie schlussendlich Achte wurden.

Zwei Jahre später war Lennox Michael Jungs designierter Partner für die Europameisterschaften in Strzegom. Doch kurz vorher zog „Lenny“ sich eine Zerrung zu, nach der erst einmal eine Zwangspause einlegen musste. Er hatte im selben Jahr zuvor den CIC3* Marbach gewonnen und war Fünfter beim CCI3* in Saumur gewesen.

Neue Reiterin des Wallachs ist nun Lisa Kirschbaum, die vor allem Erfolge im Viereck vorweisen kann.

www.facebook.com

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.