Neue Aktivensprecher beim Weltreiterverband, zwei Deutsche dabei

Beatriz Ferrer-Salat (ESP) und Delgado v. De Niro, im vergangenen Jahr noch Bronzeme

Beatriz Ferrer-Salat und Delgado bei den Olympischen Spielen in Rio. (© Pauline von Hardenberg)

Die FEI-Aktivensprecher werden für vier Jahre gewählt, einer für jede Disziplin. Zwei Deutsche sind bereits im Boot. Bei den Fahrern muss es noch eine Stichwahl geben zwischen zwei Kandidaten, von denen eine Mareike Harm ist.

Aktivensprecherin der Dressurreiter ist nun die Spanierin Beatriz Ferrer-Salat, Teilnehmerin an vier Olympischen Spielen, vier Weltreiterspielen sowie sieben Europameisterschaften.

2004 gewann sie auf dem zuvor von Heike Kemmer gerittenen Beauvalais Silber bei den Olympischen Spielen in Athen. Mit dem Hannoveraner wurde sie zudem Zweite bei der WM in Jerez 2002 und holte zwei EM-Bronzemedaillen. Mit ihrem aktuellen Erfolgspferd Delgado wurde sie bei der EM in Aachen Dritte in der Kür.

Springen

Die Springreiter haben den Iren Cian O’Connor zu ihrem Sprecher gewählt. Er war bei zwei Olympischen Spielen am Start, drei Weltreiterspielen und neun Europameisterschaften.

Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann er mit dem Oldenburger Blue Loyd Bronze in der Einzelwertung. 2004 startete er mit Waterford Crystal in Athen, holte Gold, wurde aber im Nachhinein wegen einer positiven Dopingprobe des Pferdes disqualifziert. Bei den Europameisterschaften 2000 in Hartpury sprang er auf Normandy zu Teamsilber. Mit seinem aktuellen Toppferd Good Luck wurde er 2017 Mannschaftseuropameister und gewann Bronze in der Einzelwertung.

Vielseitigkeit

William Fox-Pitt (GRB) vertritt nun die Interessen der Vielseitigkeitsreiter bei der FEI. Er ist einer der erfolgreichsten Buschsportler überhaupt, war bei fünf Olympischen Spielen am Start, vier Weltreiterspielen und zwölf Europameisterschaften.

Mit dem britischen Team war er siebenmal Europameister und 2010 Mannschaftsweltmeister. Hinzu kommen unzählige weitere Medaillen. Angefangen bei Olympischen Spielen schlagen zwei Silber- und eine Bronzemedaille zu Buche, alle mit der Mannschaft. Bei Weltreiterspielen gewann er mit dem Team zwei Silber- und eine Bronzemedaille sowie jeweils einmal Silber und Bronze in der Einzelwertung.

Bei Europameisterschaften gesellen sich zu den Siegen noch zwei weitere Silber- und eine Bronzemedaille in der Mannschaftswertung. Weitere drei Silber- und eine Bronzemedaille konnte er in der Einzelwertung erringen.

Para-Dressur

Die Para-Athleten werden künftig durch die Anästhesistin Dr. Angelika Trabert vertreten. Sie ist seit Jahren eine der erfolgreichsten Para-Athletinnen Deutschlands, holte bei den Paralympics 2012 in London Gold und war Dritte in Hongkong.

Mit Tryon war sie zweimal bei Weltreiterspielen am Start, erstmals in Kentucky, wo sie ebenfalls eine Goldmedaille gewann. Hinzu kommen zwölf EM-Teilnahmen mit drei Gold- und drei Silbermedaillen.

Voltigieren

Die Hamburger Unfallchirurgin Kristina Boe, die jüngst Gold bei den Weltmeisterschaften der Voltigierer in Tryon holte, ist nun Interessenvertreterin der Voltigierer. Bei der WM 2016 in Le Mans war sie Zweite gewesen. Bei fünf Weltcup-Finalteilnahmen holte sie 2018 den Titel, nachdem sie zuvor zweimal Zweite war. 2017 wurde sie außerdem Europameisterin. Es war ihre fünfte EM. Die erste hatte Boe noch zusammen mit Erik Oese als Pas de Deux geturnt.

Distanz

Der Saudi-Araber Tarek Taher wurde zum Aktivensprecher im Distanzsport gewählt. Sein erstes Championat ritt der 60-Jährige bereits 1997. Er war auch bei dem Katastrophenevent in Tryon am Start gewesen.

Reining

Die Reiner haben ihre Stimme der Britin Francesca Sternberg gegeben. Auch sie ist hoch erfahren im internationalen Sport. Ihr erstes Turnier ritt sie 2002. Jüngst war auch sie in Tryon am Start. Es waren ihre vierten Weltreiterspiele. Dreimal vertrat sie die britischen Farben bei Europameisterschaften.

Fahren

Im Fahrerlager wird es eine Stichwahl geben, nachdem Mareike Harm und der Ungar Jambor Vilmos jeweils gleich viele Stimmen erhalten haben.

www.inside.fei.org

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.