Neues Pferd für Sönke Rothenberger

Auf seiner Instagram-Seite berichtet Dressur-Mannschaftsweltmeister Sönke Rothenberger von einem vierbeinigen Hoffnungsträger, den er vor wenigen Tagen erwerben konnte.

„Ticino – das könnte das Licht am Ende des Tunnels sein“, schreibt Sönke Rothenberger auf seiner Instagram-Seite zu einem Video seiner Neuerwerbung, einem dreijährigen KWPN-Hengst, den er einige Tage vor dem Ausbruch des Feuers auf dem Hof der Familie Rothenberger erwerben konnte.

Ticino ist ein Sohn des Totilas Jr. aus einer Jaz-Stuyvesant xx-Mutter. Laut der Hengststation Hoffrogge ist der Dunkelfuchs der erste Toto Jr.-Sohn in Deutschland. „Gottseidank“ hatte die Familie Rothenberger den Hengst bei Beatrice Buchwald aufgestellt, schreibt der Mannschaftsweltmeister Sönke Rothenberger weiter auf Instagram. „So musste er nicht erleben, was wir erlebt haben.“

Noch immer sind die beiden Stuten Luna und Kantate, die schwer verletzt in die Tierklinik gebracht werden mussten, nicht außer Gefahr. Daumen drücken, dass sie es schaffen!

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.