Nicole Caspers Dallas nun unter Jill de Ridder

16-42-d029b-nicole-casper-ger-dallas-bawue_large

Nicole Casper und Dallas bei den German Masters in der Stuttgarter Schleyerhalle. (© Toffi)

Nach Dave hat Nicole Casper vom Gestüt Birkhof ein weiteres selbst ausgebildetes Grand Prix-Pferd an eine Nachwuchsreiterin verkauft.

Die 24 Jahre alte Jill de Ridder hat den neunjährigen Dallas von Nicole Casper übernommen. In Ankum haben die beiden heute ihr erstes gemeinsames Turnier bestritten, einen Kurz-Grand Prix. Ergebnis: 66,124 Prozent, Platz neun von 13. Alle Ergebnisse der Prüfung finden Sie hier.

Der hochgewachsene Dunkelfuchs Dallas stammt aus dem ersten Jahrgang des Birkhof-Vorzeigehengstes Don Diamond, ebenfalls erfolgreich bis Grand Prix unter Nicole Casper. Dallas‘ Mutter Day of Life ist eine Damon Hill-Wolkentanz II-Tochter. Dallas gelangte als Fohlen in den Besitz des Gestüts Birkhof. Gerade dreijährig wurde er in München-Riem zur Körung vorgestellt und prämiert. Inzwischen ist er jedoch Wallach. Bereits als junges Pferd war Dallas hoch erfolgreich. Vierjährig wurde er in Nördlingen Süddeutscher Champion. Mehrfach qualifizierte er sich fürs Bundeschampionat in Warendorf. Seit vergangenem Jahr ist der Wallach nun auf Grand Prix-Niveau im Einsatz und konnte einige Erfolge verbuchen.

Mit Jill de Ridder hat Dallas nun eine ehemalige Junioren-Europameisterin im Sattel (2007 mit Disco-Boy in Nussloch). In den letzten Monaten hatte sie vor allem junge Pferde auf Turnieren vorgestellt. Aber seit 2015 hatte sie schon mehrere Prüfungen mit Piaffe und Passage geritten. Jill hat bereits drei Siege in Intermédiaire II auf dem Konto.

2013 verkaufte die Familie Casper bereits ein anderes selbst ausgebildetes Grand Prix-Pferd an eine Nachwuchsreiterin: Dave v. Denaro. Der Drittplatzierte im Louisdor-Preis ging damals an Lisa Müller, die inzwischen mit Isabell Werth trainiert.

Übrigens: Wie Familie Müller zum Pferd kam, haben wir in unserer Dezemberausgabe 2013 ausführlich geschildert. Das Heft gibt es hier!

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.

Schreibe einen neuen Kommentar