Noch ein EM-Wackelkandidat

Gerco Schroeder und London auf dem Weg zu olympischem Einzelsilber

Olympische Spiele London Greenwich Park 08.08.2012 Springen Einzelfinale zweiter Umlauf: Gerco Schröder (NED) und London Foto: Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© Gerco Schroeder und London auf dem Weg zu olympischem Einzelsilber)

Nachdem Marcus Ehning bereits vor einem Monat angekündigt hat, dass sein WM-Pferd Cornado verletzungsbedingt für die Europameisterschaften in Aachen im August ausfallen wird und auch Pénélope Leprevost nicht sicher ist, was mit ihrer Flora de Mariposa ist, kommen nun schlechte Nachrichten aus Holland.

Gerco Schröders London, der Fuchs v. Nabab de Reve, der bei den Olympischen Spielen 2012 zweimal Silber gewann, war verletzt und befindet sich derzeit noch in der Aufbauphase. Es ist ungewiss, ob er rechtzeitig bis zur EM seine Topform erreicht haben wird.

Marcus Ehnings Cornado laboriert an einer Entzündung des Fesselbeins. Flora de Mariposa, Pénélope Leprevosts For Pleasure-Tochter, die Frankreich auch bei den Weltreiterspielen vertreten hat, hat sich eine Prellung zugezogen, bei der auch nicht sicher ist, ob die Stute rechtzeitig wieder im Training sein wird.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.