Pferd vermisst – wer hat Petit Ami Roux gesehen?

116275380_895196171002675_946888823028698019_o

Petit Ami Roux

Monja Frisch hat uns um Hilfe gebeten. Unter bislang ungeklärten Umständen verschwand ihr Pferd Petit Ami Roux In der Nacht vom 23. auf den 24. Juli 2020 von seiner Koppel in Hütschenhausen bei Kaiserslautern.

Irgendwann zwischen 21 Uhr am Abend des 23. Juli und 7 Uhr am Morgen des 24. Juli muss der bunte Fuchswallach Petit Ami Roux von seiner Koppel verschwunden sein. Er ist 19 Jahre alt und hat ein Stockmaß von 1,69 Meter. Er ist ein Rotfuchs mit breiter Blesse und vier weißen Füßen. Vorne rechts und hinten links ist er hochweiß gestiefelt, vorne links und hinten rechts weiß gefesselt. Der Wallach ist komplett beschlagen und hat vorne rechts einen Riss im Huf. Vorne links ist der Huf über dem Eisen leicht ausgebrochen. Auf der rechten Seite hat er eine Narbe über den Rücken. Auf seinem linken Hinterschenkel trägt er einen Hannoveraner Brand mit der Nummer „82“.

Als besonders ausgeprägt beschreibt die Besitzerin Monja Frisch den Herdentrieb des Wallachs. Er könne überhaupt nicht alleine sein. Sie hat die Polizei eingeschaltet. Hinweise nimmt die Dienststelle in Landstuhl, Rheinland-Pfalz, unter Tel: 06371/9229130 entgegen. Monja Frisch erreicht man über Facebook.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.