Reitmeister Hubertus Schmidt auf Abwegen

Hubertus Schmidt ist dafür bekannt, mit seinen vierbeinigen Partnern durch die großen Vierecke Deutschlands und international zu schweben. Auf der Hengstschau Gut Neuenhof hingegen hat er die Zuschauer mit einem Auftritt über den Stangen überrascht.

Dass der Ostwestfale immer für einen Spaß zu haben ist, hat er am vergangenen Wochenende unter Beweis gestellt. Im Sattel des Fuchsschecken Bonanza zeigte Schmidt, dass er nicht nur das richtige Gefühl für Piaffe und Passage hat, sondern auch für die passende Distanz zum Sprung. Wie das ausgesehen hat, sehen Sie im Video!

Bonanza ist einer der Springvererber auf dem Gut Neuenhof und stammt vom Spitzenvererber Baloubet du Rouet ab. Er ist in Springprüfungen bis zur Klasse M** erfolgreich unterwegs. Dass Bonanza so bunt geworden ist, hat er aber seinem gescheckten Muttervater Samico zu verdanken, der in der Dressur bis Klasse S siegreich ist und viele im Parcours, im Busch sowie im Viereck bis zur schweren Klasse erfolgreiche Nachkommen hervorgebracht hat.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.