Seminar „Fachrunde der Pferdebetriebe“ am 29. Oktober beim Agravis Cup Oldenburg

Fachrunde der Pferdebetriebe

Die „Fachrunde der Pferdebetriebe“ trifft sich auf dem Agravis-Cup in Oldenburg. (© Agravis)

Das neue Konzept des diesjährigen Agravis Cups Oldenburg wird ergänzt durch ein praxisorientiertes Seminar zur Zukunft von Pferdebetrieben. Es ist Teil der langjährigen Seminarreihe „Fachrunde der Pferdebetriebe“.

Das Fachseminar hält eine Reihe informativer Beiträge aus Theorie und Praxis für angemeldete Besucher bereit. Es beginnt am Samstag, den 29. Oktober um 10 Uhr und bietet einen Treffpunkt für Betriebsleiter von Pferdebetrieben. Wer am Seminar teilnimmt, kann für Begleitpersonen einen Familienrabatt für die Turniertickets erhalten.

Aktuelle und praxisnahe Fachthemen stehen in Oldenburg auf dem Programm und liefern Input für fruchtbaren Austausch zwischen Praktikern und Fachleuten. Oberthemen sind unter anderem Marktforschung, Zukunftsperspektiven, Ökonomie, moderne Pferdehaltung und Grünland. Dazu sind folgende Referenten eingeladen:

• Claus Schridde, Zuchtexperte und Fachjournalist
• Hendrik Sosath, Hengsthalter, Ausbilder und Turnierreiter
• Stephanie Kirchhoff, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Arbeitskreis für Pferdebetriebe
• Heinz-Gerd Brüning, Betriebsleiter RPS Brüning Hof, Landwirtschaft, Pferdepension und Reitschule

Nach dem Fachseminar können Interessierte noch an einer exklusiven Führung hinter die Kulissen des Agravis Cups teilnehmen. Darüber hinaus wartet auch reichhaltiges Turnierprogramm sowie eine Pferdeshow am Abend auf Pferdesportbegeisterte.

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt und eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldungen unter www.hccg.de oder Tel: 05401 8813223.

Auch interessant