Springreiterin Tiffany Foster gewinnt Mercedes für ihren Pfleger

Springen

(© www.toffi-images.de/von Korff)

Jeden Tag eine gute Tat – die gute Tat der kanadischen Springreiterin Tiffany Foster hat ihrem Pfleger eine neue Luxuskarosse beschert.

Die Kanadier haben ihren eigenen Wettkampf im Rahmen des CSIO5* Spruce Meadows, den um den Titel des erfolgreichsten Landesvertreters des Turniers. Am Ende stand fest, dass Tiffany Foster die meisten Punkte gesammelt hatte. Ihr Preis: ein Jahr lang ein geleastes Mercedes-Benz Fahrzeug ihrer Wahl. Foster hat beschlossen, dass ihr Pfleger Jerome Caron das Auto bekommen soll. „Anfang des Jahres ist Jeromes Auto kaputt gegangen, daraufhin entstand der Plan, hier bei dem Turnier in Sprue Meadows, ein Auto für ihn zu gewinnen.“ Hat geklappt!