Stiftung Spitzenpferdesport: Förderpatenschaft für Evelyn Eger

EGER-Evelyn-GER-Westminster-71-1

Evelyn Eger und Westminster in Wiesbaden 2022. (© Lafrentz)

Die 24-jährige Dressurreiterin Evelyn Eger wird seit dem Herbst ihm Rahmen einer Partnerschaft gefördert von Barbara Bruns und Wolfgang Stamp. Das hat die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport bekanntgegeben.

Damit ist Eger nun Teil des Talentpools der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport für die Mindestdauer von zwei Jahren. Evelyn Eger sagt: „Es ist nicht selbstverständlich als junger Mensch solch eine Unterstützung zu bekommen. Dafür bin ich sehr dankbar.“ Neben einer rein finanziellen Unterstützung stellen Bruns und Stamp der 24-Jährigen auch Pferde zur Verfügung.

Über Evelyn Eger

Evelyn Eger war von klein auf von Pferden umgeben auf dem Hof ihrer Eltern in Idstein, Hessen. Reiterlich sah man sie zunächst im Spring- und Vielseitigkeitsreiten, ehe sie sich stärker der Dressur widmete. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Pferdewirtin auf der Reitanlage Wintermühle in Neu-Anspach und nahm danach einen Job als Bereiterin auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald an. Über die Jahre ritt sie sich in den Bundes-Nachwuchskader der U25-Dressurreiter.

Auch der Sprung in den Großen Sport gelang ihr schon. Vor drei Jahren bestritt sie ihren ersten Grand Prix im Sattel von Whitley und nahm mit der Stute im Folgejahr am Piaff Förderpreis teil. 2021 hieß ihr Partner für diese Serie Flynn, mit dem Evelyn Eger die Etappe in Bettenrode für sich entscheiden konnte. In der Senior-Altersklasse konnte sie dieses Jahr einen großen Erfolg mit Westminster feiern, der einst von Kasselmann-Bereiter Frederic Wandres geritten wurde. Beim CDI4* im französischen Crozet gab es zweimal den Sieg im Grand Prix sowie dem Grand Prix Special.

Teil einer EM-Equipe war die Trägerin des Goldenen Reitabzeichens bisher nicht, nun aber ist ihr Ziel, sich im Senioren-Grand Prix Sport zu festigen: „Barbara Bruns und Wolfgang Stamp glauben an mich und geben mir die Möglichkeit, tolle Pferde zu reiten und auszubilden. Außerdem haben sie Spaß daran mich zu unterstützen“, so Evelyn Eger.

Über Barbara Bruns und Wolfgang Stamp

Gemeinsam betreiben Bruns und Stamp in Winsen/Luhe in Niedersachsen einen Zucht- und Ausbildungsbetrieb. Die Züchter erkannten das Talent von Eger auf dem Hof Kasselmann und dann ging alles ganz schnell: „Evelyn Eger ist nicht nur eine herausragende Reiterin, sie ist auch eine sympathische Frau mit einer tollen Persönlichkeit. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit“,  sagt Barbara Bruns.

Auch interessant