Weltmeister der jungen Dressurpferde für Nadine Krause

Ex-Ponydressurreiterin Nadine Krause hat ein prominentes neues Pferd im Stall.

Es handelt sich um den nun siebenjährigen KWPN-Hengst Dancer, der 2014 Weltmeister der jungen Dressurpferde unter Kirsten Brouwer wurde. Im September hatte Nadine Krause erklärt, ihre beiden Erfolgsponys Cyrill und Danilo nicht verkaufen, sondern nur verleihen zu wollen. Sie selbst hatte zu dem Zeitpunkt bereits zwei Pferde für den Übergang ins Juniorenlager unter dem Sattel. Nun kommt noch ein hoch dekoriertes hinzu. Dancer ist ein Vivaldi-Tango-Sohn, der auch für die Oldenburger Zucht zugelassen ist. Der Hengst hatte als Jungpferd schon vor dem WM-Titel diverse Erfolge. So gewann er fünfjährig das Pavo Cup-Finale, also das Pendant zum Bundeschampiont, und war Neunter bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde. Dieses Jahr ging er, nun siebenjährig, unter seiner Mitbesitzerin Emmelie Scholtens.

Nadine Krause hatte mit ihren Ponys insgesamt drei Mannschaftsgoldmedaillen bei den Europameisterschaften geholt sowie einmal Mannschafts- und zweimal Einzelsilber.

www.eurodressage.com

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.