Zu Besuch bei Familie Krüger-Degener: Ein Film des Oldenburger Verbandes

Nach dem Motto „Was macht eigentlich …“ haben die Mitarbeiter des Oldenburger Verbandes dem ehemaligen Auktionsfohlen Fürst Festival einen Besuch in seinem neuen Zuhause abgestattet, das ein ganz besonderes Heim ist, wo er nicht nur Pferde zur Gesellschaft hat.

Fürst Festival ist nämlich das Pferd von Carla Degener, der 16 Jahre jungen Tochter der wohl berühmtesten Schäferin Deutschlands, Anne Krüger-Degener. Zusammen begeistert die Familie Krüger-Degener ganz Deutschland mit ihren Show-Auftritten, wo sie nicht nur ihre Pferde präsentieren, sondern auch die perfekt ausgebildeten Hütehunde in der Arbeit mit Ziegen und Enten.

Der jetzt fünfjährige Fürst Festival v. Fürstenball überzeugt nicht auf den Shows mit seiner Nervenstärke, sondern auch im Turniereinsatz mit Carla Degener. Nachwuchsstars von seiner Sorte mit Talent und Charakter gibt es übrigens demnächst wieder im Oldenburger Pferdezentrum in Vechta zu ersteigern. Am 31. August steht die große Fohlenauktion ins Haus. Eine Vorauswahl aus der Kollektion können Sie hier treffen.

Wer mehr über Anne Krüger-Degener und ihre HarmoniLogie®-Methode erfahren möchte, mit der sie mit Tieren arbeitet und kommuniziert, sollte das diesjährige St.GEORG-Sonderheft nicht verpassen, das Anfang Oktober erscheint! Dort stellen wir ihr neues Buch „Wenn Pferde Kompliment machen“ aus dem KOSMOS Verlag vor.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.