Schleppjagd auf Rügen

Stelldichein vor der Seebrücke Sellin

(© www.ruegen-cross-country.de)

Das Jagdwochenende, das Schauspieler Till Demtröder auf der Insel Rügen veranstaltet, entwickelt sich langsam zur Tradition. Zum inzwischen fünften Mal geht es bei der „Rügen Cross Country“ durch die einmalige Naturlandschaft auf einer der schönsten Inseln Deutschlands.

Die Rügen Cross Country geht über zwei Tage. Termine 2011 sind der 10. und 11. September. Für die Zuschauer ist vor allen Dingen der Sonntag interessant, wenn die Mecklenburger Meute und die Reiter mittags am Strand vor der Seebrücke Sellin Halt machen, einem der Wahrzeichen der Insel.

Neben dem Jagdherrn Till Demtröder, der als Schauspieler zumeist in deutschen Serien (z.B. „Großstadtrevier“) zu sehen ist, und dem Schirmherren der Veranstaltung, dem Mecklenburg-Vorpommern’schen Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus, werden dieverse weitere Prominente erwartet. Im vergangenen Jahr folgten unter anderem die Schauspieler Marion Kracht, Eva Habermann und Michael Mendl sowie Moderator Carlo von Thiedemann und Vielseitigkeits-Olympiasieger Hinrich Romeike der Einladung.
Die Jagd ist nicht öffentlich. Teilnehmen können nur geladene Gäste. Zuschauer sind jedoch herzlich willkommen.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.