André Thieme in Ocala weiterhin erfolgreich

Bildschirmfoto 2021-02-08 um 09.12.58

André Thieme (© www.toffi-images.de)

Auch in Woche zwei des Springturniers in Ocala (USA) konnte André Thieme einige Schleifen sammeln. Im Großen Preis am Sonntag war der Mecklenburger gleich mit zwei Pferden vorne mit dabei.

Der Sieg im mit 100.000 Dollar dotierten HITS Grand Prix ging allerdings an Aaron Vale. Der US-Amerikaner sicherte sich mit Prescott nicht nur Rang eins, sondern sprang auf dem Chacco-Blue Sohn Chaccman außerdem auch auf den zweiten Platz. André Thieme und Conacco wurden Dritte – dafür gab es 13.000 Dollar, umgerechnet etwa 10.800 Euro. Für den zehnjährigen Oldenburger v. Conoglio ist Ocala erst das zweite internationale Turnier in seiner Karriere.

Auf seinem zweiten Pferd Cellisto konnte sich André Thieme zudem Rang sieben im Großen Preis sichern. Der 15-jährige DSP Wallach war schon im letzten Jahr ziemlich erfolgreich im Parcours von Ocala unterwegs. Und auch für Conacco war es nicht die erste Platzierung in Florida, bereits im Eröffnungsspringen am Mittwoch verhalf er seinem Reiter zu Platz fünf. Dazu kam ein elfter Rang in einem weiteren Springen am Freitag, in dem sich André Thieme zudem mit dem Plot Blue-Sohn Lukaku VD Bisschop als Zehnter platzieren konnte.

Alle Ergebnisse aus Ocala finden Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.