Clobal Champions League ab 2018 nun auch mit Play Offs

shutterstock_212586004.134844

Die "Goldene Stadt" Prag wird 2018 Schauplatz der ersten Global Champions League "Play Offs". (© Shutterstock)

Die Global Champions League-Macher um Jan Tops haben sich etwas neues ausgedacht: Am Ende der Saison 2018 soll es mit den besten Teams sogenannte Play Offs geben, in denen um noch mehr Preisgeld gekämpft wird.

Am Ende der Global Champions League-Saison soll in der tschechischen Hauptstadt Prag ein weiteres Turnier geben: die Play Offs. Sie sollen kurz vor Weihnachten, vom 13. bis zum 16. Dezember 2018, in der O2-Arena mit ca. 15.000 Plätzen in Prag stattfinden. Damit ist das Turnier eine weitere Premiere, denn bis dato fand noch nie ein GCT-/GCL-Event in der Halle statt.

Das Konzept

Die besten 16 Teams aus der Saison 2018 dürfen an den Play Offs teilnehmen und kämpfen dann in Viertel- und Halbfinale um das Finale. Die besten vier  Teams der Saison 2018 sind automatisch gesetzt für das Halbfinale. Für dieses Event werden zehn Millionen Euro Preisgeld ausgeschüttet, von dem das Siegerteam allein drei Millionen Euro mit nach Hause nehmen darf.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.