CSI2* Riesenbeck: Christian Kukuk und Botaro setzen Siegesserie fort

Bildschirmfoto 2020-08-14 um 10.11.02

Christian Kukuk und Botaro siegten beim Riesenbecker Jumping Jam 2020. (© Instagram)

Auf der Anlage von Ludgeer Beerbaum findet dieses Wochenende der „Riesenbecker Jumping Jam“ satt. Für das erste Springen der Großen Tour standen nicht weniger als 114 Reiter auf der Starterliste. Am Ende hatte Christian Kukuk und Botaro die Nase vorne und setzten damit ihre Erfolgsserie der letzten Wochen fort!

Wer gestern in dem 1,40-Meter Springen im Geld mit dabei sein wollte, musste schnell und fehlerfrei durch den Parcours kommen. Beides gelang Christian Kukuk und Botaro! Nach 64,44 Sekunden stoppte die Uhr. Da hatte selbst der für seine rasanten Ritte bekannte Felix Haßmann das Nachsehen. Lezterer konnte sich allerdings gleich mit zwei Pferden platzieren. Auf Nachwuchspferd Quiwitino belegte er Rang zwei (0/66,97), die routinierte 13-jährige Westfälin Balance pilotierte er zudem auf den dritten Platz (0/67,51).

Für Botaro und Christian Kukuk war es schon der vierte Sieg in diesem Jahr. Bereits Ende Juni gewann der zehnjährige Schimmel v. Balou du Rouet-Gralshüter zwei Springen in Riesenbeck. Kurz darauf sicherte er sich mit seinem Reiter auch ein Weltranglisten-Springen in Saint-Tropez und sammelte in Frankreich weitere Top-Platzierungen. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, Christian Kukuk und Botaro sind ein eingespieltes Team: Schon als junges Pferd stellte der Stallreiter von Ludger Beerbaum den Wallach in Springpferdeprüfungen vor.

Alle Ergebnisse aus Riesenbeck finden Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.