CSI5*-Sieger Egano van het Slogenhof nach Kanada verkauft

Gregory Wathelet mit Egano van het Slagenhof

(© Gregory Wathelet mit Egano van het Slagenhof)

Der zwölfjährige belgische Wallach Egano van het Slogenhof, der unter Gregory Wathelet diverse gelben Schleifen gewann, hat ein neues Zuhause in Kanada gefunden.

Neue Reiterin des Voltaire-Enkels (v. Electro) ist Susan J. Horn (31), die hierzulande eher unbekannt ist, auf dem nordamerikanischen Kontinent jedoch regelmäßig auch auf Fünf-Sterne-Turnieren am Start ist. Mit Egano van het Slogenhof hat sie ein Pferd, das unter dem belgischen EM-Zweiten Gregory Wathelet regelmäßig in Rahmenspringen ganz vorne war. Seit 2014 Saß Wathelet in seinem Sattel. In den Sport gebracht hatte jedoch Daniel Deußer den Wallach. 2013 übernahm der Japaner Eiken Sato den Beritt. Die Schwedin Petronella Andersson ritt den Wallach nur einem Turnier. Dann übernahm Wathelet. Zuletzt ging Egano in Wellington Ende Februar ein Turnier unter dem italienischen Bereiter der Stephex Stables, Lorenzo de Luca, wo er wieder ein Springen gewinnen konnte. Durch die Vermittlung der Stephex Stables gelang Egano nun auch in kanadische Hände.

www.equnews.be