Die Kader der Springreiter im Olympiajahr 2016

Christian Ahlmann und Taloubet Z auf dem Weg zu ihrem zweiten Weltcup-Sieg der Saison 2015/2016 in Mechelen. Ahlmann ist mit drei Pferden im aktuellen A-Kader vertreten.

Christian Ahlmann und Taloubet Z haben 2015 das Weltcup-Springen in Mechenlen für sich entschieden. Der Mann aus Marl ist auch dieses Jahr in Mechelen dabei. (© FEI/Dirk Caremans)

Der Springausschuss im Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) hat die Bundeskader der Springreiter für das Olympiajahr 2016 neu sortiert.

Der A- bzw. Olympiakader setzt sich nun aus folgenden Paaren zusammen (in alphabetischer Reihenfolge):

Nach der neuen, vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) vorgegebenen Kaderstruktur gibt es nur noch einen B-Kader und nicht mehr wie zuvor einen B- und einen B2-Kader.

Dem neuen B-Kader gehören einerseits Reiterinnen und Reiter an, die der erweiterten Weltspitze zuzurechnen sind. Dies sind:

  • Felix Haßmann (Lienen) mit Horse Gym’s Balance und Horse Gym’s Balzaci,
  • Denis Nielsen (Löningen) mit DSP Cashmoaker,
  • André Thieme (Plau am See) mit Conthendrix,
  • Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Liberty Son und
  • David Will (Pfungstadt) mit Mic Mac du Tillard.

Zum anderen gehören dem B-Kader Reiterinnen und Reiter an, die perspektivisch den Weg in Richtung Weltspitze gehen sollen. Dies sind:

  • Alexander Hinz (Diepholz) mit Campitello,
  • Laura Klaphake (Steinfeld) mit Silverstone G,
  • Andreas Kreuzer (Marienheide) mit Calvilot,
  • Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen) mit Carella,
  • Christian Kukuk (Riesenbeck) mit Carilot,
  • Maximilian Lill (Antdorf) mit Capuccino,
  • Kaya Lüthi (Sendenhorst) mit Wilane,
  • Marcel Marschall (Riedlingen) mit Undercontract und Fenia van Klapscheut,
  • Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Chacco‘s Son und
  • Jana Wargers (Emsdetten) mit Caspar.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.