Eine belgische Französin für Jessica Springsteen

Musiklegende Bruce Springsteen lässt sich nicht lumpen, wenn es um Pferdematerial für seine international erfolgreiche Tochter Jessica geht. Der jüngste Neuzugang im Stall des 22-jährigen Talents kommt aus Frankreich und ist ebenfalls ein Begriff im internationalen Springsport.

Es handelt sich um die bislang unter Eugenie Angot für Frankreich erfolgreiche BWP-Stute Davendy S v. Kashmir van het Schuttershof-Pachat II. Mit Angot im Sattel war die Stute in Springen bis 1,60 Meter im Sattel und erzielte einige vordere Platzierungen, wie beispielsweise einen zweiten Platz beim Global Champions Tour-Turnier in Madrid im Mai und ein dritter Platz im Großen Preis des CSI3* von Lyon im April. Eugenie und Cedric Angot hatten die Stute 2011 von den Stephex Stables gekauft, Arbeitgeber von Daniel Deußer. Nun wechselt sie also über den großen Teich in die USA.

Eugenie Angot erklärte gegenüber dem französischen Web-Portal studforlife.com unter anderem, die Stute habe noch unglaubliches Entwicklungspotenzial. Sie sagte auch, dass sie in Zukunft etwas kürzer treten wolle, was die Reiterei angeht. „Ich begleite meine Schüler auf Turniere und ich hoffe, ein nettes Reitpferd zu finden. Ich bin keine 20 mehr und hatte in meiner Karriere die Möglichkeit, einige schöne Turniere zu gewinnen. Daher werde ich nicht traurig sein, wenn ich mal ein Wochenende nicht zum Turnier fahre.“