Global Champions League 2021: Das sind die neuen Teams

Bildschirmfoto 2021-01-27 um 09.10.38

Die Global Champions League geht in die nächste Runde! Im Mannschaftswettbewerb der Global Champions Tour sind auch wieder viele deutsche Namen vertreten. Wer reitet in welchem Team?

Einige Top-Reiter haben das Team getauscht, auch ganz neue Gesichter sind hinzugekommen. Corona-bedingt musste auch die Global Champions Tour im letzten Jahr pausieren. In der Saison 2021 soll aber wieder geritten werden – insgesamt geht es um Preisgelder in Höhe von 25,9 Millionen.

Die Teams der deutschen Reiter

Die Berlin Eagles bleiben weiterhin das „Team Beerbaum“, mit Ludger Beerbaum, Philipp Weishaupt und Christian Kukuk. Nicht mehr dabei sind Marco Kutscher und Malin Baryard-Johnsson, dafür kommen Laura Klaphake und Jane Richard Philips (SUI) hinzu. Neu bei den Berlin Eagles ist zudem der erst 18-jährige Diego Ramos Maneiro (ESP). Jedes der Teams hat einen U25-Reiter mit an Bord, um den Nachwuchsreiten den Einstieg in den Spitzensport zu ermöglichen.

Eines dieser jungen Talente ist auch Philip Houston, der gemeinsam mit Bassem Mohammed (QAT), Mike Kawai (JPN), Titouan Schumacher (FRA), Yuri Mansur (BRA) und Constant van Paesschen (BEL) erneut für die Doha Falcons reiten wird.

Ebenfalls erneut als U25-Reiterin dabei ist Zoe Osterhoff. Sie ist im Team der Hamburg Giants, gemeinsam mit Bart Bles (NED), Vladimir Beletsky (RUS), Suus Kuyten (NED) und den Neuzugängen Natalia Czernik (POL) and Rodrigo Almeida (POR).

Christian Ahlmann wechselt in dieser Saison von den Scandinavian Vikings zu den Shanghai Swans, bei denen er Gesellschaft von Alexandra Thornton (GBR), Pius Schwizer (SUI), Max Kuehner (AUT), Margie Goldstein-Engle (USA) und U25-Reiter Lucas Porter (USA) erhält.

Nichts geändert an der Teamaufstellung hat sich hingegen bei den St.Tropez Pirates, für die Daniel Deußer, Pieter Devos (BEL), Athina Onassis (GRE), Olivier Robert (FRA), Dani G. Waldman (ISR) und Michael Pender (IRL) antreten.

Ähnlich sieht es bei Valkenswaard United aus, dem Team von Marcus Ehning. Nur U25-Reiter Gilles Thomas (BEL) ist neu dabei, ansonsten besteht die Mannschaft weiterhin aus Alberto Zorzi (ITA), Bertram Allen (IRL), Edwina Tops-Alexander (AUS) und Peder Fredricson (SWE).

Ganz neu aufgestellt haben sich hingegen die Cannes Stars, für die in der letzten Saison noch Hans Dieter-Dreher und Laura Klaphake dabei waren. In diesem Jahr besteht das Team aus Cian K. O’Connor (IRL), Sameh El Dahan (EGY), Agustin Covarrubias Toro (CHI), Abdel Said (EGY), Max Wachman (IRL) – und Global Tour-Neuling Sven Schlüsselburg.

Und schließlich bleibt Maurice Tebbel bleibt bei den Miami Celtics, zusammen mit Mohamed Talaat (EGY), Jorge Matte Capdevila (CHI), Ellen Whitaker (GBR), Johnny Pals (NED) und Andrzej Oplatek (POL).

Alle 16 Teams im Überblick finden Sie hier.