Gorla Minore: Hansi Dreher gewinnt Großen Preis, Simone Blum top platziert

1b135a3cb4323350d9c5851c7aede9de9eb2f9fa

Hans-Dieter Dreher und Berlinda in Cannes 2019. (© LGCT / Stefano Grasso)

Der erste internationale Turnierstart nach der Corona-Pause hätte für Hans-Dieter „Hansi“ Dreher nicht besser laufen können. Im italienischen Gorla Minore gewann er am vergangenen Sonntag die wichtigste Prüfung. Und auch Simone Blum hatte Grund zur Freude!

„Super Turnier in Gorla Minore. Das heutige Highlight war der Sieg mit Berlinda im Großen Preis“, so fasste Hansi Dreher sein Wochenende in der Lombardei zusammen. Immerhin 15 Teilnehmer hatten es am Sonntag ins Stechen geschafft. Der Sieg für Hansi Dreher und Berlinda fiel dennoch recht deutlich aus! Als einziges Paar stand bei den beiden am Ende eine 34 vor dem Komma – nach exakt 34,69 Sekunden stoppte die Uhr. Damit knüpft die nun zwölfjährige Berlin-Tochter nahtlos an ihre Erfolge aus 2019 an, wo sie unter anderem in Cannes siegreich war.

Platz zwei im Großen Preis von Gorla Minore ging an einen in Italien beheimateten Belgier: Ignace Philips de Vuyst und Cortez Van’t Klein Asdonk Z gelang eine Nullrunde in 35,11 Sekunden. Mit seiner Ehefrau, der Schweizerin Jane Richard Philips, betreibt der Springreiter eine eigene Anlage in Turin. Dritter wurde mit Roberto Arioldi auf dem Westfalen Chiclone ein gebürtiger Italiener. Das Paar galoppierte nach 35,30 Sekunden über die Ziellinie.

Mit insgesamt zehn Pferden und zwei Schülerinnen war auch der Stall Blum nach Gorla Minore angereist. Im Großen Preis saß Simone Blum allerdings nicht auf ihrem Erfolgspferd Alice, sondern hatte Nachwuchsstar Lebouché gesattelt. Der Schimmel v. Levistano ist eigentlich das Herzenspferd von ihrem Mann Hansi Blum – der muss nach einem Sturz allerdings noch pausieren. Doch auch zwischen Simone Blum und dem neunjährigen Wallasch scheint die Chemie zu stimmen. Bei ihrem ersten gemeinsamen internationalen Start belegten sie auf Anhieb Platz sechs im Großen Preis (0/36,98).

Alle Ergebnisse aus Gorla Minore finden Sie hier.