Hamburg: Ire Michael Duffy gewinnt erste Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby

Der Sieger ist gerade 19 Jahre alt und war noch nicht geboren, als der Zweitplatzierte das Traditionsspringen in Hamburg Klein Flottbek schon gewonnen hatte: Denn Routinier John Whitaker konnte mit gleich zwei Pferden unter den ersten Vieren landen, bester Deutscher wurde Philipp Makowei auf Platz drei.

Der Jüngste und der Älteste, scherzte John Whitaker über das Ergebnis der ersten Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby. Der Jüngste, das war in diesem Fall der Ire Micheal Duffy, der mit gerade einmal 19 Jahren das erste Qualifikationsspringen in Hamburg gewann. Mit seiner erst zehnjährigen irischen Stute Westland Ruby v. Aldaton kam er fehlerfrei in einer Zeit von 75,96 Sekunden durch den anspruchsvollen Parcours. Obwohl sein Pferd einen so aufgebauten Parcours noch nicht gesprungen sei, sei die Stute doch sehr konzentriert gewesen und habe sich auf dem Kurs wohl gefühlt, beschreibt der Ire seinen Ritt. Ich bin auf Sieg geritten, sagte er selbstbewusst nach seiner Runde.

Fast drei Sekunden länger brauchte der Älteste John Whitaker auf dem ebenfalls zehnjährigen Wallach Uni Stop v. Nonstop (78,77). Auf die Frage hin, wie oft er schon in Hamburg an den Start gegangen sei, schmunzelte der Brite, 58, und meinte: Schon ein paar Mal. Das erste Mal wäre bestimmt vor der Geburt von Michael Duffy gewesen. Mit seinem zweiten Pferd schaffte es Whitaker auf den vierten Platz (82,16). Der zehnjährige Wallach Lord of Arabia v. Cassini sei noch im Aufbau. Er ist mit seinen zehn Jahren noch sehr vorsichtig, so der Brite über den Wallach. Bester Deutsche war Philipp Makowei, der mit Chantal v. Chacco-Blue eine fehlerfreie Runde in 79,01 Sekunden ritt und somit nur knapp hinter Whitaker mit Uni Stop zurück blieb. Ich war sehr zufrieden mit Chantal, sagte Makowei. Sie ist schon einmal hier gelaufen und kannte schon ein paar Kniffe. Makowei stammt von der Insel Pöhl und siegte im letzten Jahr beim Mecklenburger Jugend-Derby. Auf den Wall, der erst am Sonntag Teil das Parcours sein wird, haben sie sich im Training schon gut vorbereitet, so der Deutsche. Allerdings gelten auf dem Derby-Gelände andere Gesetzte, so der Drittplatzierte.

Die zweite Qualifikation zum 85. Deutschen Spring-Derby findet am Freitag um 14.15 Uhr statt.

Die Ergebnisse finden Sie hier!

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.